Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.521 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »baldmar26«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Der Patient
Verfasser: John Katzenbach (15)
Verlag: Knaur (1228)
VÖ: Oktober 2006
Genre: Thriller (4971)
Seiten: 670
Themen: Erpressung (185), Mord (4154), Patienten (144), Psychiater (105), Rache (1329), Selbstmord (450)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
???
noch nicht bewertet
100
0%
80
0%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
0
Ein 53jähriger Psychiater findet einen mysteriösen Brief in seinem Wartezimmer, laut dem er 15 Tage Zeit hat, herauszufinden, wer "Rumpelstilzchen" ist - ansonsten wird seine Familie getötet, oder er muss sich selbst das Leben nehmen.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Valley - Tal der Wächter
Geschrieben von: Jonathan Stroud (26. Januar 2009)
Drachenglut
Geschrieben von: Jonathan Stroud (9. Januar 2007)
Die Eisfestung
Geschrieben von: Jonathan Stroud (21. Februar 2007)
weitere Empfehlungen anzeigen
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 29. Oktober 2014 um 18:43 Uhr (Schulnote 1):
» Ich kann Cavus da nur zustimmen bzw. nur schwer verstehen, wie man bei dem Buch zu einem anderen Fazit kommen kann. Vielleicht wenn man es nur angelesen hat und nicht drangeblieben ist? Der Einstieg braucht nämlich wirklich seine Zeit, aber es lohnt sich dranzubleiben. Tolles Buch, wie alle Katzenbach-Romane!«
  0      0        – geschrieben von Dr. X
Kommentar vom 10. April 2012 um 11:11 Uhr (Schulnote 1):
» Ich teile die Meinung nicht. Das Buch ist super, mitreißend geschrieben und voller Wendungen. Außerdem spannend, und zwar bis zur letzten Seite. Ich kann da keine Kritik gelten lassen. ;) Tolles Buch.«
  0      0        – geschrieben von CAVUS43
Kommentar vom 12. Februar 2012 um 4:32 Uhr (Schulnote 4):
» "Der Patient" war mein erster Katzenbach. Ich bin mir nach der Lektüre nicht sicher, ob es nicht gleichzeitig auch mein letzter werden sollte. So gut die Idee zum Buch auch ist, ich hatte manchmal das Gefühl das ich totgeredet werden sollte. So viele Längen habe ich selten in einem Buch erlebt. Und wenn der Stil so anstrengend ist, leidet unweigerlich auch der Rest des Lesespaßes, das Identifikationspotential mit den Charakteren, und so weiter, einfach alles. Schade um die Idee.«
  0      0        – geschrieben von GERNOT62
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz