Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.174 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eule«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Pferdeflüsterer-Mädchen 3 - Das verbotene Turnier
Verfasser: Gina Mayer (21)
Verlag: Ravensburger (473)
VÖ: 30. September 2021
Genre: Kinderbuch (5945) und Romantische Literatur (25191)
Seiten: 160 (Gebundene Version), 102 (Kindle-Version)
Themen: Mädchen (3064), Pferde (856), Ranch (308), Turniere (91)
Reihe: Pferdeflüsterer-Mädchen (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,25 (95%)
1
75%
2
25%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Dritter allein verständlicher Teil um Schülerin Ruby und ihre zwei- und vierbeinigen Freunde.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. Oktober 2021 um 21:05 Uhr:
» Es geht spannend weiter!

Von corarot
Es geht wieder aufregend zu auf der Ocean Ranch in Bickerick in Cornwell/England.

In diesem Teil soll die Pferderanch abgerissen werde, weil dort ein Flughafen gebaut werden soll. Das trifft Ruby und die anderen Pferdefreunde hart. Kann man da noch etwas dran ändern?

Eine Möglichkeit besteht, aber die hat einen Haken! Reitturnier gegen Grundstück. Aber wie kommt dieser Mr Forrester auf solch eine Idee?

Hier geht es aber nicht nur darum, es dreht sich auch um Rubys Leben und das Zusammenleben mit ihrer Mama. Es geht um Reitstunden, Pferde, Freundschaft und Zusammenhalt.

Gina Mayer schreibt wirklich schöne Geschichten für Kinder und junge Leser. Einige stehen schon bei den Kindern im Regal und es werden bestimmt noch weitere folgen.
Ganz toll finden wir das wunderschöne Buchcover und das alle Teile optisch zusammenpassen!«
  7      0        – geschrieben von rotecora
Kommentar vom 18. Oktober 2021 um 21:03 Uhr (Schulnote 1):
» Das Turnier

Spannend geht es in die dritte Runde, rund um die Ocean-Ranch.
Diese hat mit dem neuen Nachbarn keinen guten Fang gemacht. Er möchte auf seinem Grundstück einenn Flugplatz bauen und das wäre für die Pferde der Ranch eine Katastrophe.

Ein merkwürdiges Angebot für Ruby könnte die Pläne ändern. Wird sie darauf eingehen?

Spannend und altersgerecht führt Gina Mayer ihre jungen Leser durchs Buch. Die Zeichnungen sind sehr schön und auch die äußere Aufmachung lässt Pferdefreundeherzen höher schlagen. Die größere Schrift ist gerade für jüngere Leser von Vorteil.
Ruby ist ein toller Buchcharakter, mit dem man sich identifiziere kann.

Wir haben schon eine Pferdebuchreihe der Autorin Gina Mayer im Regal stehen und es werden sicherlich noch andere Bücher dazukommen. Sie scheibt einfach wunderbare Geschichten für junge Leser und Pferdefreunde!«
  7      0        – geschrieben von Lorixx
Kommentar vom 5. Oktober 2021 um 21:04 Uhr (Schulnote 1):
» Der Autorin Gina Mayer ist es einmal mehr gelungen , den Leser mit in eine tolle Geschichte rund um die Ocean Ranch zu nehmen.
Ruby macht sich daran die Ocean Ranch zu retten und wie sie das tut , hat mit viel Ehrgeiz , Pflichtgefühl und Empathie zu tuen. In dem sie über sich hinauswächst kann sie mehr erreichen , als sie für möglich hielt.
Der Schreibstil ist wie immer total fesselnd und beim lesen taucht man mitten in die Geschichte ein und kann mit den Protagonisten mitfühlen und fiebern.
Man lernt sogar beim lesen des Buches noch einiges dazu.
Zusätzlich befindet sich am Ende ein Kapitel mit Wissen für Pferdeliebhaberinnen und andere interessierte .
Dies hat mir sehr gut gefallen.
Auch die Kapitellängen finde ich angenehm und macht es möglich vor dem Schlafen noch schnell ein Kapitel zu lesen.
Ich freu mich schon auf eine Fortsetzung.«
  8      0        – geschrieben von Minzeminze
Kommentar vom 2. Oktober 2021 um 23:20 Uhr (Schulnote 2):
» Eine junge Reiterin im Zwiespalt

Auf der Ocean Ranch lernt Ruby die Sprache der Pferde. Als bekannt wird, dass auf dem Nachbargrundstück ein Flughafen entstehen soll, sind alle bedrückt, denn das wäre das Aus für den Reiterhof. Ruby will versuchen, mit dem Besitzer des Grundstücks zu reden. Da schlägt dieser ihr einen Deal vor: Wenn Ruby an seinem Reitturnier teilnimmt und gewinnt, verkauft er das Grundstück an die Ocean Ranch, so dass diese erweitert werden kann und der Flughafen nicht gebaut wird. Aber eigentlich sind Pferdeturniere für Pferdeflüsterer streng tabu!

Dies ist bereits der dritte Band der Reihe um Ruby, die auf der Ocean Ranch ein ganz anderes Verhältnis zu Pferden lernt: Sie erkennt, wie wichtig es ist, Pferde zu verstehen und Vertrauen zwischen Tier und Mensch aufzubauen, um eine tragbare Zusammenarbeit zu erreichen. Das Buch ist bereits der dritte Band der Reihe, doch man kann auch ohne weitere Vorkenntnisse in die Geschichte einsteigen. Kennt man allerdings die bisherigen Geschehnisse, kann man erkennen, wie sich die Figuren weiter entwickeln. In diesem dritten Band wird die Ocean Ranch nicht mehr so intensiv vorgestellt wie im ersten, hier wird vieles vorausgesetzt, was das besondere an diesem Reiterhof darstellt. Auch in diesem Buch erkennt man das Wissen der Autorin Gina Mayer über Pferde. Im Anhang gibt es ein kurzes Kapitel, das sich mit dem verantwortungsvollen Umgang mit Pferden beschäftigt. Spannend ist in der Geschichte, wie Ruby sich wohl entscheidet, wenn sie ein Pferdeturnier reiten soll, um die Ocean Ranch zu retten, obwohl man dort eigentlich gegen solche Turniere ist, weil sie den Bedürfnissen der Pferde widersprechen. Das Buch wendet sich an junge pferdebegeisterte Leserinnen ab ca. 8 Jahren, entsprechend ist das Buch gestaltet mit einem größeren Schriftbild, den Illustrationen wie auch der gut verständlichen Sprache.

Mir hat der erste Band mit den vielen Erklärungen zu den Bedürfnissen der Pferden etwas besser gefallen, doch auch diese Geschichte zeigt, wie pferdebegeisterte Reiter sich gut um ihr Tier kümmern können. Sehr gerne vergebe ich gute 4 von 5 Sternen und empfehle das Buch weiter.«
  13      0        – geschrieben von Gisel
Kommentar vom 2. Oktober 2021 um 19:03 Uhr (Schulnote 1):
» Gina Mayers Kinderbuch "Das verbotene Turnier" ist der dritte Band der "Pferdeflüsterer-Reihe" der Bestseller-Autorin und wird für Kinder ab einem Alter von 8 Jahren empfohlen.
Der altersangemessene Text erzählt eine spannende Geschichte über Therapie- und Turnierpferde und einige Schülerinnen und Schüler aus dem Umkreis einer in Großbritannien gelegenen Pferderanch. Protagonistin ist die junge Ruby, die vor einiger Zeit mit ihrer Mutter aus Berlin hier her gezogen war.
Die vorhandenen Zeichnungen sowie das hübsche und gut zum erzählten Geschehen passende Cover (hier stimmt allerdings die Blesse des Rapphengstes nicht, denn laut Buchinhalt müsste diese die Form eines Halbmondes aufweisen) stammen von Florentine Prechtel.
Das Buch ist in sich abgeschlossen und ohne Kenntnis der beiden vorangegangenen Teile verständlich. Am Ende gibt es drei Tipps für "Pferdemädchen" und eine Leseprobe zu dem demnächst erscheinenden 4. Buch der Serie.
Mir hat besonders gut gefallen, wie der Text neben der Pferdegeschichte an sich typische Schülerprobleme aufgreift und trotzdem Themen wie Loyalität, Vertrauen sowie den Umgang mit Behinderten behandelt.«
  8      0        – geschrieben von victory
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz