Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.152 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »aifrid8«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Burlington University 1 - Was wir in uns sehen
Verfasser: Sarina Bowen (22)
Verlag: LYX (1350)
VÖ: 30. September 2021
Genre: Romantische Literatur (25145)
Seiten: 400 (Broschierte Version), 390 (Kindle-Version)
Original: Heartland
Themen: College (250), Frauenheld (16), Freundschaft (2372), Liebe auf den ersten Blick (116), Universität (254)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Burlington University 1 - Was wir in uns sehen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Oktober 2021 um 20:11 Uhr (Schulnote 1):
» In " Was wir in uns sehen - Burlington University " ist Chastity die ersten neunzehn Jahre ihres Lebens in einer religiösen Sekte aufgewachsen und hatte vom wahren Leben wenig bis gar keine Ahnung.
Doch ab dem Moment, wo sie dieser den Rücken kehrte und in Vermont bei entfernten Verwandten ein neues Leben begann und so auf Dylan traff, war es um Chastity geschehen.
So stand für Chastity fest, das sie an der gleichen Uni wie Dylan, der mittlerweile ihr bester Freund wurde, studieren möchte. Auch um in dessen Nähe zu sein und zu hoffen, dass ihre Gefühle zu ihm endlich erwidert werden.
Jedoch sieht Dylan in Chastity nur eine gute Freundin und macht anders als Zuhause auf der Uni ziemlich viel Party und genießt sein Studentenleben. So lernt Chastity Dylan von einer ganz anderen Seite kennen und doch schreckt es sie nicht ab.
Eher das Gegenteil ist der Fall, denn nun versucht Chastity Dylan für sich zu gewinnen und als es erst zu einem Kuss zwischen ihnen kommt und dann mit einer gemeinsamen Nacht endet, wird ihre Freundschaft auf eine heftige Probe gestellt.
Können Chastity und Dylan es schaffen, aus ihrer Freundschaft eine Liebesbeziehung zu machen?
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Chastity und Dylan mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  7      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz