Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.781 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mattes07«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
Das Fest
Verfasser: John Grisham (41)
Verlag: Heyne (2528)
VÖ: 26. September 2002
Genre: Satire (166)
Seiten: 208 (Gebundene Version), 209 (Kindle-Version)
Themen: Amerika (26), Familien (862), Geschenke (123), Nachbarn (577), Weihnachten (1151)
BLOGGERNOTE DES BUCHES
80 / 100
auf Basis von einem Blogger
100
0%
80
100%
60
0%
40
0%
20
0%
0
0%
Entwicklung des Bloggerinteresses:
1M
0
2M
0
3M
0
6M
0
12M
1
Ein amerikanisches Ehepaar boykottiert Weihnachten und zieht damit den Unmut ihrer kleinen Gemeinde auf sich, da sie damit gegen deren gesellschaftliche Konventionen verstoßen.
USER, DIE SICH FÜR DIESES BUCH INTERESSIERTEN, INTERESSIERTEN SICH AUCH FÜR
Das Original
Geschrieben von: John Grisham (21. August 2017)
100/100
[4 Blogger]
Seit du bei mir bist
Geschrieben von: Nicholas Sparks (27. März 2017)
100/100
[2 Blogger]
Taxi Girl - Ein Milliardär als Passagier
Geschrieben von: Norah S. Miller (12. Dezember 2016)
weitere Empfehlungen anzeigen
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. November 2016 um 19:16 Uhr (Schulnote 2):
» Wer einen typischen Grisham-Roman mit Gerichtsprozessen, unfair behandelten Mandanten oder dem vom Autor gerne behandelten Thema "Rassismus" erwartet, wird hier enttäuscht. Wer allerdings eine schreiend komische Weihnachtsgeschichte zu schätzen weiß, wird aus dem Lachen nicht mehr herauskommen. Grisham zeigt den US-amerikanischen Wahn zur großen Show perfekt auf, und ebenso die Schwierigkeit, sich dem zu entziehen.«
  5      0        – geschrieben von Verda
Kommentar vom 4. Januar 2015 um 0:13 Uhr (Schulnote 3):
» Das Buch unterscheidet sich stark von allen anderen Grisham-Büchern und ist quasi mal eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art. Nicht so spektakulär und ein bißchen mehr auf ein US-Publikum zugeschnitten, so dass vermutlich dem normalen deutschen Leser einiges nicht nachvollziehbar erscheinen wird.«
  0      0        – geschrieben von Eierkuchen
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2018)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz