Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.184 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nahla207«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Vincent und das großartigste Hotel der Welt
Verfasser: Lisa Nicol (1)
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1366)
VÖ: 17. September 2021
Genre: Fantasy (14305) und Kinderbuch (5953)
Seiten: 240 (Gebundene Version), 233 (Kindle-Version)
Original: Vincent and the Grandest Hotel on Earth
Themen: Freundschaft (2378), Hotel (896), Jungen (1149), Träume (816), Übernatürliche Fähigkeiten (320), Zukunft (309)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
11jähriger Schuhputzer bekommt Arbeit in einem Hotel voller Magie, Abenteuer und Gefahren.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 18. Oktober 2021 um 7:47 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt:
Vincent kann es nicht fassen. Er darf Schuhputzer im großartigsten Hotel der Welt werden. Denn in diesem Hotel werden die wildesten Träume wahr. Doch Träume bleiben nicht immer wie man sie sich vorstellt und bald muss Vincent erkennen, dass manches nicht so einfach ist.
Meine Meinung:
Was für ein großartiges Buch. Schon das Cover und der Klappentext ließen auf ein fantastisches Buch hoffen und genau das bekommt man auch. Eine fantasievolle Geschichte mit liebenswerten Figuren, die gut ausgearbeitet wurden. Eine Geschichte, die groß und klein begeistern wird. Was mir insbesondere gut gefallen hat, ist der Schreibstil. Diese Mischung aus Humor, warmherziger Erzählung, aber eben auch die Fantasieelemente. Alles das macht das Buch zu einem ganz besonderen Buch. Ich kann es uneingeschränkt sowohl für Mädchen und Jungen empfehlen.
Fazit:
Großartige Geschichte«
  8      0        – geschrieben von brauneye29
Kommentar vom 21. September 2021 um 20:58 Uhr (Schulnote 1):
» Lisa Nicols Jugendroman "Vincent und das großartigste Hotel der Welt" überzeugte mich auf Anhieb durch seinen rasch erkennbaren Einfallsreichtum. Er ist für LeserInnen ab 10 Jahren gedacht und wurde von Susanne Hornfeck aus der englischen in die deutsche Sprache übersetzt.
Inhalt und Stil sind altersangemessen und ich gewann schnell den Eindruck, dass Erich Kästner, schriebe er seinen "35. Mai" heute, wohl recht ähnlich "klingen" würde.
Auch das von Chloe Bristol gestaltete Cover passt und gefällt mir gut.
Erzählt wird von dem 11jährigen aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Schuhputzer Vincent, dem eine Arbeitsstelle in dem hoch im Mabombo-Gebirge gelegenen "Großartigsten Hotel der Welt" angeboten wird, welches ein Mädchen führt, dessen voller Name Florence Vivienne Delilah Everest Wainwright-Cunningham III. lautet und das türkisfarbene Stiefel trägt, die beim Laufen blinken und Bach spielen.
In dem Hotel erhält auf wunderbare Weise jeder Gast genau das, was er am dringendsten braucht, auch, wenn er das selbst oft noch nicht weiß. Weil das Ganze nicht ungefährlich ist, erleben beide Kinder einige Abenteuer, die heiter aber auch traurig oder gefährlich ausfallen können, aber dabei unauffällig Erfahrungen vermitteln.«
  9      0        – geschrieben von victory
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz