Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.043 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jill5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Inked Bastards Motorcycle Club 7 - Rocker küssen keine Tänzerinnen
Verfasser: Bärbel Muschiol (283)
Verlag: Klarant (768)
VÖ: 9. September 2021
Genre: Erotische Literatur (3817) und Kurzgeschichte (4897)
Seiten: 95
Themen: Biker (509), Tänzer (149)
Reihe: Inked Bastards Motorcycle Club (7)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats September 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Nach fünf Jahren im Knast kehrt der Griffin in den Inked Bastards Motorcycle Club zurück. Kaum angekommen, macht er sich auf die Suche nach Joy, seinem Mädchen, das er die ganze Zeit über nicht vergessen konnte. Als er sie findet, trifft ihn fast der Schlag: Wer ist der kleine Junge, der ihm wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein scheint? Und warum arbeitet seine Frau als halb nackte Tänzerin in einem zwielichtigen Etablissement des Clubs? Bullshit! Ist während seiner Abwesenheit die ganze Welt verrückt geworden? Er stellt Joy zur Rede, er will sie zurück und die Verantwortung für seine Familie übernehmen, doch Joy ist nicht mehr das kleine Mädchen von damals, sondern eine Frau, die inzwischen ganz genau weiß, was sie will. Ihr Widerstand treibt den Outlaw in den Wahnsinn. Endlich zurück in Freiheit, muss er nicht nur um seinen Platz im Club kämpfen, sondern auch alles daran setzen, sein Mädchen zurückzugewinnen...
Quelle: Klarant
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. September 2021 um 18:49 Uhr (Schulnote 1):
» In " Rocker küssen keine Tänzerinnen (Inked Bastards Motorcycle Club 7) " ist Griffin kaum aus seiner fünfjährigen Haft entlassen, da führt ihn sein Weg zu seinem Mädchen Joy. Dass er Joy jedoch an einer Stange tanzen sieht, lässt ihn augenblicklich rot sehen.
Die nächste Überraschung erlebt Griffin, als er erfährt das Joy (s)ein Kind bekommen hat, denn er sieht sich in dem kleinem Jungen und weiß, dass sein Leben erneut durcheinander gewirbelt wird. Zumal Joy nicht mehr das kleine anschmiegsame Girl von einst ist und ihm mächtig entgegen geht.
Kann Griffin sein Mädchen zurück bekommen und für seine Familie endlich da sein, oder lässt Joy dies nicht zu?
Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Joy und Griffin mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen und einige heiße Szenen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es für die kleine Familie ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  6      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz