Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.880 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mattis31«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Just the way you are
Verfasser: Aaliyah Abendroth (9)
Verlag: Books on Demand (4657)
VÖ: 23. August 2021
Genre: Romantische Literatur (28975)
Seiten: 368 (Taschenbuch-Version), 408 (Kindle-Version)
Themen: Einladung (251), Konzerte (79), Radio (64), Sänger (514), Wiedersehen (1931), Zweite Chance (674)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,73 (85%)
1
64%
2
14%
3
16%
4
2%
5
2%
6
2%
Errechnet auf Basis von 88 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Eine halbe Ewigkeit war Fiona in Josh verliebt – bis er ihr in der 10. Klasse das Herz gebrochen hat. Jahre später ist Josh berühmt und lädt sie aus heiterem Himmel auf sein nächstes Konzert ein. Bei ihrer erneuten Begegnung sprühen die Funken – doch was verbirgt er vor ihr?
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 19. September 2021 um 18:35 Uhr (Schulnote 1):
» Tiefgehende Rockstar-Romance

Fiona ist 19, hat das Abi in der Tasche, aber keinen Plan, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Das Letzte, was sie jetzt braucht, ist, dass sich Josh Beck zurück in ihr Leben schleicht: Josh, in den sie seit der 7. Klasse verliebt war. Josh, der ihr das Herz gebrochen hat. Josh, der jetzt ein berühmter Singer-Songwriter ist, und den sie seit drei Jahren nicht mehr gesehen hat - außer auf Dutzenden Zeitschriftencovern.
Sie sollte Nein sagen, sollte seine spontane Konzerteinladung ablehnen. Aber Josh hat schon immer Wege gefunden, in ihr Herz vorzudringen. Schritt für Schritt kämpft er sich dorthin zurück. Doch schon bald merkt Fiona, dass er etwas vor ihr verbirgt - und auch sie hat ihm längst nicht alles über sich erzählt.

Mit „Just the way you are“ schickt Aaliyah Abendroth einen neuen Rockstar in den Ring. Dieses Mal begleiten wir den liebenswürdigen Josh Beck und die süße Fiona bei ihrer gemeinsamen Geschichte.
Wir erleben die Ereignisse aus Fionas Sicht und während wir noch erfahren, um wen es eigentlich geht, geht es auch schon los. Fiona ist immer noch nicht über Josh hinweg, in den sie seit der 7.Klasse verliebt war. Er hatte sich damals für eine andere entschieden und sie bekommt ihn einfach nicht aus dem Kopf oder vielmehr aus dem Herz. Plötzlich steht er vor ihr, als sie mit ihrem Bruder ein Headset abholen will und überredet sie zu einem seiner Konzerte zu kommen. Er ist mittlerweile gefeierter Rockstar und auch sein Herz hat Fiona nicht vergessen können.
Zwei Herzen, die immer noch dem jeweils anderen gehören? Klingt einfach und man fragt sich wo das Problem ist oder? Nun, die Autorin schickt uns hiermit auf eine wirklich bewegende und nicht ganz einfache Reise. Die Vergangenheit ist nicht das was sie zu sein scheint und viele Missverständnisse und Fehler kommen ans Tageslicht. Aber auch Fionas persönliche Vergangenheit und Joshs aktuelle Gegenwart beinhalten Probleme, die viel Geduld, Mut und Kraft verlangen.
Die Geschichte hat mich mit ihrer Thematik, dem Schreibstil und den Figuren sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich habe so für die Zwei gefiebert und wollte einfach wissen, wie es weitergeht und vor allem, ob es ein Happy End gibt oder nicht.
Begleitet werden beide von tollen Nebenfiguren. So z.B. Fionas Bruder Liam mit dem absolut witzigen, sprechenden Beo Zorro oder Joshs Rockstarkumpels. Jessie aus „Verrockt nach dir“ darf mal wieder einen Gastauftritt absolvieren und auch Ethan aus der Dream-Catchers-Reihe ist mit dabei. Ich liebe solche Gastauftritte!
Das Buch ist aber nicht nur klassisch Rockstar-Romance. Es geht dazu um wirklich ernste Themen und ich bewundere die Autorin, dass sie ihre Plattform dafür nutzt. Ich versuche, nicht zu spoilern. Es geht um die unheilbare Krankheit Morbus Bechterew, um die Probleme, die Social Media mit sich bringt und um Missbrauch und seine verschiedenen Gesichter. Die Autorin geht all diese Themen mit Gefühl und vor allem Wissen an. Sie nutzt die Geschichte um aufzuklären, Mut zu machen und Aufmerksamkeit darauf zu lenken.
Ich bin verliebt in die Figuren, begeistert von der Geschichte und beeindruckt von der Autorin! Klare Empfehlung!«
  18      0        – geschrieben von LadyIceTea
 
Kommentar vom 27. August 2021 um 21:13 Uhr:
» Liebe ist nicht einfach, Liebe ist harte Arbeit, Liebe scheint manchmal verloren und doch kann sie wieder aufstehen

Liebe ist ... wenn du morgens aufwachst, und die Sonne scheint, obwohl es regnet!


Was macht man, wenn der Geburtstag des großen Bruders ist und das eigentliche Geschenk nicht da ist?! ganz klar, man macht die Anschrift des Verkäufers aus und fährt in begleitung des Bruders dort hin und fordert die Herausgabe des Päckchen und genau das macht Fiona in diesem Buch doch ahnt sie nicht, dass sie nicht nur das Geschenk für ihren Bruder erhält, sondern auch die Chance ihre große Liebe kennen zulernen und näher zu kommen aber auch, mit der Vergangenheit abzuschließen und alles zu klären, was damals falsch verstanden wurde. Doch auch die Gegenwart der beiden bringt immer wieder Missverständnisse mit sich und stellt die Liebe der beiden auf die Probe.


Just the Way You Are ist mein erstes Buch, welches ich von der Autorin Aaliyah Abendroth gelesen habe und habe mich schnell wohlgefühlt und konnte mich schnell in die Geschichte finden, was sehr wahrscheinlich an dem angenehmen Schreibstil der Autorin liegt ^^ aber auch die Charakter sind hier einfach super und kommen dementsprechend rüber. Ich habe Liam aber auch Josh schnell ins Herz geschlossen ebenso wie Fiona und Melly. Aber mein absoluter Liebling hier niemand anderes als Zorro dieser ist die Granate und bringt einen immer wieder mit dem was er sagt zum lachen. Die Geschichte bekommen wir hier leider nur aus der Sicht von Fiona geschildert was ich hier wirklich schade finde, da mich die Sichtweise von Josh mehr als interessiert hätte, vor allem, nachdem alles droht wieder auseinander zu brechen. Aber nicht nur die Liebe wird hier ins Visier genommen sondern auch eine andere Art von Missbrauch, welche nicht nur der Autorin widerfahren ist, sondern auch mir und sehr wahrscheinlich vielen anderen Mädchen und Frauen wird im Verlauf der Geschichte erwähnt und verarbeitet. Die Kapitel haben hier eine angenehme Länge, die sich locker und leicht lesen lassen.

Aaliyah Abendroth bekommt von mir für ihr Buch Just the Way You Are 4 von 5 Sternen wie auch eine klare Musik (Regensong) wie auch eine Leseempfehlung für all die, die es gerne mal ruhiger aber auch romatischer lieben.

Und nun wünsche ich Euch viel spaß beim lesen
Bleibt gesund und bis bald«
  12      0        – geschrieben von G3FORC3
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz