Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.184 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nahla207«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Mallorca-Erotic-Romance 9 - Sommertanz und Einhornküsse
Verfasser: Isabella Lovegood (38)
Verlag: Eigenverlag (21138)
VÖ: 16. August 2021
Genre: Romantische Literatur (25211)
Seiten: 290
Themen: Affären (644), Begegnungen (3248), Hochzeit (1644), Mallorca (145), Trauzeugen (64)
Reihe: Mallorca-Erotic-Romance (9)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,33 (93%)
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Mallorca-Erotic-Romance 9 - Sommertanz und Einhornküsse« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. Oktober 2021 um 8:37 Uhr (Schulnote 1):
» Ines freut sich für ihre Freundin Angelina - die heiratet heute ihren Lorenzo.

Ines und Rafael sind die Trauzeugen und haben alles vorbereitet.

Ines´s ihre Mutter kommt um auf Luca auf zupassen und sie macht Ines eine Traumhafte Frisur.

Rafael hätte Ines in dem Kleid fast nicht erkannt so toll sieht sie aus.

Beide tanzen auf der Feier und es knistert.

Nachdem die Feier vorbei ist gehen alle schlafen und Ines hat ein Problem ihr Reißverschlusses klemmt - Rafael soll helfen und beide verbringen auch die Nacht zusammen.

Am morgen ist Ines weg, Rafael hört nur das sie schnell zu Luca wollte.

WER IST LUCA??

Am Samstag treffen sie sich zum Tanzabend wieder und beide wollen eine Freundschaft mit diversen Vorzügen.

Wird Rafael das können und was geschah in der ersten Nacht.

Ich habe es sehr genossen«
  2      1        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 4. September 2021 um 16:50 Uhr (Schulnote 1):
» In " Sommertanz und Einhornküsse: Sinnlicher Liebesroman ( Mallorca-Erotic-Romance 9 ) " hat Inés nach einer weiteren gescheiterten Beziehung keine Lust mehr, es noch einmal mit einem Mann zu versuchen. Mur ihr kleiner Sohn Luca ist für Inés jetzt noch wichtig.
Dann begegnet Inés auf der Hochzeit ihrer besten Freundin Angelina jedoch auf Rafael, den großen Bruder des Bräutigams, den sie bis dahin nur flüchtig kannte.
Beide fühlen sich gleich voneinander angezogen, doch möchte Rafael nur ungern das Klischee, die Trauzeugin zu verführen, erfüllen.
Auch Inés hält sich zunächst zurück, sieht sie darin doch keine Zukunft und auf Unannehmlichkeiten hat sie keine Lust. Aber als Inés Hilfe beim Aufziehen ihre Kleides, bedingt durch einen verklemmten Reißverschluss, braucht und nur Rafael zur Verfügung steht, können beide der Anziehungskraft zwischen ihnen nicht mehr widerstehen und verbringen eine leidenschaftliche Nacht miteinander.
Was für beide nur eine heiße Nacht werden sollte, geht plötzlich viel tiefer und das nächste Aufeinandertreffen beim Sommertanz lässt erneut die Funken sprühen. So kommt es das sie immer mehr Zeit miteinander verbringen, in der auch der kleine Luca involviert ist und dieser Rafael sofort für sich gewinnt.
Als jedoch etwas ungeplantes passiert reagiert Rafael mit Panik darauf, denn es erinnert Rafael an etwas er früher einmal erlebte und dies möchte er kein zweites Mal durchmachen.
Kann Rafael sich seiner Vergangenheit stellen und mit Inés daraus eine neue Erfahrung machen und gibt es für beide überhaupt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story hat mich gleich wieder in den Freundeskreis der Mallorca-Erotic-Reihe gezogen, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Inés und Rafael mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente, wie auch heiße Szenen und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es ein Happy End für Inés, Luca und Rafael gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  15      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 31. August 2021 um 10:38 Uhr (Schulnote 2):
» Eine Mallorca Romanze

Das Cover:
Das Cover ist sehr schön gewählt und präsentiert harmonisch den Buchtitel.

Die Geschichte:
Inés hat eigentlich von Männern die Nase voll. Ihr Job und ihr kleiner Sohn Luca nehmen sie ganz in Anspruch. Sie begegnet als Brautjungfer dem gutaussehenden Rafael auf der Hochzeit seines Bruders. Es knistert sofort.
Meine Meinung:

Eine leichte Liebesgeschichte mit einem Paar, das sich beim Tanzen näherkommt und dann in eine Affäre hineinrutscht. Die Geschichte wird abwechselnd aus der „Ich“ Perspektive von Inés und Rafael erzählt. Das lässt Nähe zu und erlaubt in die Gedanken und Gefühle des jeweiligen Erzählers einzutauchen. Der Schauplatz Mallorca trägt dazu bei, die Romantik in den Vordergrund zu stellen. Die gut dosiert eingefügte Erotik rundet das Leseerlebnis ab. Isabella Lovegood schreibt in einer leicht verständlichen und gefühlvollen Sprache, die bis zum Ende das Buch spannend hält. Natürlich weiß man das Happy End. Das ist von der Autorin auch versprochen.
Mein Fazit: Wer gerne Liebesromane mit einem guten Schuss Erotik liest, der findet mit diesem Buch gute Unterhaltung.
Heidelinde von friederickes bücherblog«
  10      0        – geschrieben von friederickesbücherblog
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz