Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.150 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Dennis Pfeiffer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Soko Innen 2 - Fatale Rache
Verfasser: Marcus Johanus (7)
Verlag: Eigenverlag (21083)
VÖ: 5. August 2021
Genre: Kriminalroman (9001)
Seiten: 184
Themen: Berlin (1290), Kommissare (2542), Mord (6941), Organisiertes Verbrechen (104), Politik (528), Scharfschützen (57)
Reihe: Soko Innen (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Soko Innen 2 - Fatale Rache« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Oktober 2021 um 12:55 Uhr (Schulnote 2):
» Spannender Krimi um eine SOKO im Kampf gegen einen skrupellosen Attentäter

Mit diesem Kriminalroman legt der Autor Marcus Johanus den zweiten Band der auf vier Bände ausgelegten Reihe „Soko Innen“ vor, die er zusammen mit Axel Hollmann verfasst.

Man kann dieses Buch grundsätzlich auch lesen und nachvollziehen, wenn man, so wie ich, den ersten Band noch nicht kennt. Alle dafür nötigen Informationen zu den Protagonisten und ihrer Vorgeschichte werden gut in die laufende Handlung eingebunden, ohne den Lesefluss zu stören. Da sich aber doch ein gewisser roter Faden durch die einzelnen Bände zieht und man das Gesamtbild hinter den einzelnen Fällen wohl erst ganz am Ende erkennen wird, empfiehlt es sich schon, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Ich werde auf jeden Fall vor Erscheinen des dritten Bandes meine Wissenslücken aus Band 1 schließen.

Im Mittelpunkt der Reihe stehen Hauptkommissar Carl Rau und sein Team von der Soko Innen, die direkt dem Berliner Innensenator Konrad Faber unterstellt ist. Als ein Scharfschütze im Zentrum von Berlin scheinbar wahllos auf Menschen schießt, werden sie mit den Ermittlungen betraut, obwohl mit Paula Jacoby auch ein Mitglied der Soko mitten in das dramatische Geschehen geraten ist. Handelt es sich hier um einen Terrorakt oder doch um einen Einzeltäter, der einen bestimmten Plan verfolgt ? Und wird der Täter ein weiteres Mal zuschlagen ? Die Soko ermittelt unter Hochdruck und sucht fieberhaft nach einem Motiv für die Tat.

Mit einem packenden Schreibstil und einem hohen Erzähltempo treibt der Autor seine gut aufgebaute Geschichte voran und steuert sie zielsicher auf einen fulminanten Showdown zu, der eine überraschende, aber durchaus nachvollziehbare Auflösung des aktuellen Falles präsentiert. Es bleiben aber auch noch ein paar Fragen offen, die offenbar zur Hintergrundgeschichte der Reihe gehören. Getragen wird das Ganze von gut gezeichneten und grundsätzlich auch vielschichtig angelegten Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Dominiert wird die Geschichte aber eindeutig von Carl Rau und Paula Jacoby, die weiteren Mitglieder der Soko bleiben hier deutlich blasser und bekommen auch kaum Raum zur Entfaltung, ihr Potential deuten sie aber durchaus an.

Wer auf spannende Krimis mit interessanten Ermittlern steht, wird mit diesem Buch insgesamt gut bedient und unterhalten.«
  10      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz