Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.784 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »miureall547«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Wie du mich ansiehst
Verfasser: Alessia Gold (3)
Verlag: Federherz (59)
VÖ: 2. Juli 2021
Genre: Erotische Literatur (3782) und Romantische Literatur (24330)
Seiten: 536 (Taschenbuch-Version), 437 (Kindle-Version)
Themen: Demonstration (14), Polizei (821), Stripper (89), Studenten (1162), Tänzer (146)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Juli 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Wie du mich ansiehst« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Juli 2021 um 21:14 Uhr (Schulnote 1):
» Ich muss sagen zum Ende hin aber ich das Buch vollends durch gezogen nach dem ich einige Start Schwierigkeiten hatte, weil es mir an einigen Szenen echt zu viel war bzw zu kitschig was einfach zu perfekt war das ich einfach sehnlich den Hacken erwartet habe..

Die Autorin hat mich zwei mal soweit gehabt das ich dachte jetzt kommt der Hacken und dann Irrtum.. das hat mich ziemlich beeindruckt.. Ich bin froh das es nicht so endete sondern ein WOW Moment kam und es sich zum guten wendete..

Der lockere aber auch flüssige Schreibstil ist super wenn man sich eingelesen hat..

Die Handlung und Story ist super, auch wenn ich mein einige Szenen einfach zu ideal klingen.. faszinierend, es ist erschreckend und doch zugleich sehr bewegend..



Der Perspektivwechsel von Ruby und Joe war super,man lernt direkt beide Gefühlswelten kennen..

Das es beginnt mit dem Prolog und erst ziemlich weit später aufgelöst wird,war mal ne interessant Wendung die ich echt öfters lesen würde..



Joe ist irgendwie so niedlich, anmutig und heiss aber auch auf eine positive Art Arschig.. seine Veränderung ist bewegend was einen ziemlich fix wieder den Glauben setzt das sowas auch jedem passieren kann..

Ruby ist freaky aber trollig, eigen aber als Selbstschutz und so unsicher..

Den Epilog fand ich berührend und hat mich am meisten imponiert..



Auch die Begegnung von zwei Welten ist durchaus sehr interessant und regt zum Nachdenken an,selbst nicht immer Vorurteile zu haben..«
  11      0        – geschrieben von BuecherLiebeundIch
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz