Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.044 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Tatjana Graf«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Summerlove - Als die Delfine Amor spielten
Verfasser: Lisa Torberg (29)
Verlag: Eigenverlag (20835)
VÖ: 21. Juni 2021
Genre: Romantische Literatur (24858)
Seiten: 308 (Taschenbuch-Version), 208 (Kindle-Version)
Themen: Delfine (41), Italien (655), Schildkröten (42), Sizilien (126), Wissenschaftler (422)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
♥ Wenn dich die Liebe einer Welle gleich überrollt. ♥

Achtung, diese Lektüre fördert Urlaubssehnsucht! Romantischer Liebesroman mit Kuschelfaktor und Happy-End-Garantie vor der atemberaubenden Südostküste Siziliens, wo bis heute Fauna und Flora regieren – und nicht der Mensch.

Stella verschlägt es den Atem, als nach Jahren plötzlich Romeo vor ihr steht – und sie nach ihrem Namen fragt. "Nicht interessiert", faucht sie und lässt ihn stehen. Und das meint sie so. Denn nichts ist ihr wichtiger, als endlich die beiden Meeresschildkröten ans Meer zu bringen, die sie aus dem Unilabor entführt hat.
Romeo ist Wissenschaftler mit Leib und Seele. Sein Denken und Tun gelten der marinen Forschung und seiner Zukunft im Miami Seaquarium an der Seite seines Großvaters Nino. Doch als ein geplantes Luxusresort die unberührte Natur in ihrer alten Heimat zu zerstören droht, überlegt er nicht lange und fliegt nach Sizilien. Nur erwarten ihn nicht kalte Fakten, sondern Delfine, die ihn in einer lauen Sommernacht ins Wasser locken – und eine Frau, die im silbrigen Schein des Vollmonds seine Gefühle anheizt.
Lesermeinungen (2)     Leseprobe     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. Juni 2021 um 8:36 Uhr (Schulnote 1):
» In " Summerlove: Als die Delfine Amor spielten " begegnet Stella Romeo wieder, als beide den Hilferuf ihrer Familien bekamen, da in ihrem Heimatstädchen ein Luxusresort gebaut werden soll und damit die unberührte und geschützte Natur gefährdet ist.
Stella hat als Meeresbiologin noch ein weiteres Anliegen, denn sie hat zwei junge Schildkröten, die sie in die Freiheit entlassen möchte und kann keine Ablenkung, sie sie auch in Form ihres früheren Schwarms, gebrauchen.
Romeos Leben findet als Meereswissenschaftler in Florida statt, dort ist er im Seaaquarium an der Seite seines Nonno tätig und bereitet sich darauf vor, dieses einmal zu führen. Doch dann erhält er die Nachricht, dass in seiner alten Heimat die unberührte Natur in Gefahr sei und reist daher nach Hause.
Dort trifft er jedoch nicht nur auf jede Menge Fragen und Ungereimtheiten, sondern auch auf Stella und diese fasziniert ihn gleich. Da er jedoch plant, zurück nach Miami zu gehen, sollte Romeo sich besser von ihr fernhalten. Leichter gesagt wie getan, da beide die Sache mit dem geplanten Bau des Resorts nachgehen, um die Artenvielfalt und Meeresbewohner vor Ort zu schützen.
Als jedoch genau diese Meeresbewohner in Form von Delfinen sie ins Wasser locken, können sich beide der Anziehung zueinander nicht mehr wehren.
Gibt es für Stella und Romeo eine Möglichkeit gegen den geplanten Bau vorzugehen und was wird aus ihren Gefühlen füreinander?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Stella und Romeo mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich erfahren wollte, ob es den beiden gelungen war, die Natur zu retten und ob es für sie ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 22. Juni 2021 um 12:22 Uhr (Schulnote 1):
» Che libro! Was für ein Buch! Wow! Einmal ein etwas anderes Buch. Das Cover ist traumhaft und deutet es wunderbar an, hier geht es um Delfine und eine Lovestory mitten im Sommer. Und das an der Südostküste Siziliens in Marzamemi. Ich musste dies sogleich googeln und hervor kamen wunderschöne Bilder von der Landschaft.
Die Autorin hat einen so tollen Erzählstil und vereint gekonnt Landschaftsbilder, Lovestory und Hintergrundwissen vom Flipper,  in einen Roman,  der mir so noch nicht untergekommen ist. Ich hab mich gefühlt wie in eine Decke gekuschelt und es hat mein Kopfkino beim Lesen angemacht,  als wäre ich vor Ort. Lisa Torberg bringt uns die Kultur und die Mentalität der Sizilianer näher, was mir total gefällt. Beim Erzählstil werden auch italienische Wörter/Sätze gemischt,  die dem Roman den typischen italienischen Touch geben. Es gibt ein Glossar wo man nachschauen kann oder man erfährt es direkt im Satz. Wunderschön waren auch die Szenen am Meer. Ich spürte den Sand in der Hand rieseln oder den warmen Sand am Fuss. Der Italiener outet sich das er sogar die deutsche Biene Maja kennt, was mich total überrascht hatte. Was es mit ihr und dem Roman auf sich hat, sollte man selbst lesen.  Schön ist das, das Buch in allen gängigen Shops zu haben ist! Und hier ist ganz viel Mee(h)r! Wenn das kein Urlaubsfeeling macht! Andiamo tutti in Sicilia! Auf nach Sizilien!«
  12      0        – geschrieben von s.kandler
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz