Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.768 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nichus24«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
All Our Hidden Gifts 1 - Die Macht der Karten
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
3,00 (60%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
0%
3
100%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,67 (87%)
1
33%
2
67%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »All Our Hidden Gifts 1 - Die Macht der Karten« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Juli 2021 um 17:40 Uhr (Schulnote 2):
» All our hidden gifts war mein erstes Buch von Caroline O´Donoghue. Ich fand das Cover sehr ansprechend und der Klappentext versprach eine interessante Geschichte.

Maeve findet bei einer Aufräumaktion im Keller ihrer Schule ein altes Tarot Spiel, von dem sie sich ungemein angezogen fühlt. Es dauert nicht lange, bis sie gelernt hat, die Karten zu deuten und plötzlich ist sie nicht mehr der Außenseiter in ihrer Klasse, weil sie ihren Klassenkammeraden magische Voraussagungen machen kann. Maves ganz persönliches Ziel allerdings ist es, ihre Freundin Lily mit der Macht der Karten zurückzubringen. Gemeinsam mit Lilys Bruder Roe und ihrer Freundin Fiona begibt sie sich auf einen gefährlichen Weg.

Die Autorin spricht mit diesem Buch mehrere aktuelle Themen an wie Mobbing, LGBTQ und Gruppenverhalten und lässt ihre Protagonistin einen ungewöhnlichen Weg gehen. Die Geheimnisse des Tarot und die Bedeutung der Karten sowie die Durchführung "magischer" Rituale ziehen sich durch die ganze Geschichte. Die Charaktere der Freunde sind gut ausgearbeitet, allerdings finde ich die Darstellung der Auswirkungen dessen, was Maeve. Roe und Fiona unternehmen etwas übertrieben.

Der Schreibstil ist gut lesbar, die Geschichte entwickelt sich kontinuierlich. Insgesamt hätte ich etwas mehr Spannung erwartet, daher gebe ich dem Buch 4 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von Gabriele Marina Jabs
Kommentar vom 2. Juli 2021 um 11:32 Uhr (Schulnote 2):
» Ich habe das Buch durch.. ich muss sagen der Anfang fiel mir etwas schwierig aber kann es nicht genau erklären warum..was sich dann aber ab einem bestimmten Kapitel änderte und ich den rest ziemlich fix gelesen habe..

Ich finde die Charaktere ziemlich fetzig, aber auch teils irgendwie sehr eigen und deren Handlungen sind irre führend aber vllt liegt das eher an meinem Alter.. trotzdessen finde ich dieses Jugendbuch ziemlich cool ,auch wenn es in sich abgeeschlossen ist, hoffe ich ja das im zweiten noch tiefer auf einige offene Fragen eingegangen wird und andere Charaktere in den Vorodergrund rücken..

Maeve ist der Hauptcharakter, doch zeitgleich lies sich mich genervt sein, enttäuscht aber auch fröhlich.. und genau das macht sie so besonders ihrer Art..definitiv fehlt ihr ziemlich das Selbstbewusstsein aber liegt wohl an der Familie..

Roe , der sich outet oder auch nicht.. das ist ein Interessantes Thema was ich finde gut aufzugreifen ist.. es sollte Thematisiert werden.. es gibt viele Jugendliche dich sich ihrer Sexualität nicht klar sind und würden sich wünschen da Hife zu bekommen.. von den Eltern wohl möglich auch..

Fiona, sie ist die coolste.. ihre flippige Art und dann die Handlung als Freundin zeichnen sie aus.. klar innerlich scheint sie auch defizite zu haben doch ihre Rolle ist am energievollsten..

Lily, sie konnte man wenig einschätzen, auch wenn es um ihre Suche ging hat man wenig erfahren.. auch am Ende nicht soviel und wenn dann lies es offene Fragen zurück..

Die Einführung in Tarot und dem magischen fand ich sehr interessant auch die Details über Kristale und Zauber..ebenso das mit den Energien und dem guten und bösen.. ich finde Tarot ist kein Spiel aus langeweile den damit könnte man vllt dem ein oder anderen schaden zufügen wie man gesehen hat, oder auch viel Angst schüren.. das allein genügt schon..

Ich habe das Buch gern gelesen..das Cover gefällt mir auch das die TAROT Karten am Kapitelanfang sind so drauf mit sind.. Der schreibstil war flüssig und gut zu lesen.. und werde Teil 2 auch lesen.. um meine offenen Fragen vielleicht beantwortet zu bekommen..«
  13      1        – geschrieben von BuecherLiebeundIch
 
Kommentar vom 8. Juni 2021 um 8:28 Uhr (Schulnote 1):
» Mir fehlen selten die Worte um ein Buch richtig zu beschreiben aber hier... Hier scheint kein Wort wirklich das auszudrücken was mir gerade durch den Kopf geht. All our hidden gifts hat mich komplett geflasht und fasziniert von der ersten bis zur letzten Seite und das obwohl es normalerweise überhaupt nicht meine Genre Richtung ist (Esoterik ist nämlich gar nicht mein Gebiet). Es hat mich in allen Bereichen definitv überzeugt, ob bei der Spannung die sich die ganze Zeit aufbaut, den Hammer Schreibstil, den wirklich klasse Charakteren oder den tiefgründigen Themen die super angesprochen werden ❤.

Man findet einfach mega gut in das Buch rein und wird von allem nur so mitgerissen das man kaum aufhören kann zu lesen! In jeder Figur steckt so viel Liebe ins Detail das man sie einfach mögen muss egal wie viele Ecken und Kanten es da gibt und welche Probleme sie haben. Vor allem Roe ist da sehr wichtig, durch ihn wird ein unglaublich wichtiges Thema angesprochen das man durch Maeves Neutrale Sicht viel besser verstehen lernt. Die Herangehensweise ist auf jeden Fall Lobenswert weil man sich sehr gut in die Betroffenen hineinversetzen kann und (meiner Meinung nach) auch mehr Verständnis und Empathie aufbringt als wenn irgendwer einem davon erzählt da man es dann ja sozusagen hautnah erlebt. Und nicht nur das, wie auch immer sie das geschafft hat aber meine Faszination für Tarot ist jetzt geweckt und will mehr 🙊... Am liebsten sofort den nächsten Band der Reihe ❤

Noch ein Plus Punkt ist nämlich das das Buch zwar noch ein paar lose enden hat aber im großen und ganzen kann man es auch einzeln Lesen und muss nicht zwingend die nächsten Bücher auch kaufen um zu wissen wie es endet :D



Von mir gibt's auf jeden Fall eine klare Empfehlung für All our hidden Gifts an jeden der Lust auf Urban Fantasy mit einem Spooky Touch hat!«
  13      0        – geschrieben von Neles_bookieworld
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz