Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.583 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »GILSBERHTA418«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Patricia Peacock 3 - Patricia Peacock und der verbotene Tempel
Verfasser: Tiffany Crockham (3)
Verlag: epubli (1601)
VÖ: 30. Mai 2021
Genre: Historischer Roman (4998) und Kriminalroman (8526)
Seiten: 252 (Taschenbuch-Version), 138 (Kindle-Version)
Themen: Diebstahl (653), Hochzeitsreise (96), Hunde (965), Katzen (688), Tänzer (140)
Reihe: Patricia Peacock (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Patricia Peacock 3 - Patricia Peacock und der verbotene Tempel« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Juni 2021 um 23:38 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe

Das ist der 3. Band der Reihe und kann schon unabhängig gelesen werden, aber um wirklich alles zu verstehen und es rund zu machen, grade bez der Charaktere, ist es sinnvoll von Band 1 an zu lesen.

Der Schreibstil ist wieder einmalig. Ich bin in den Schreibstil der Autorin echt verliebt. Sie lässt mit einer Leichtigkeit und vielen kleinen liebevollen Details die Geschichte lebendig werden. Ich hatte das Gefühl Kairo und grade die Nilkreuzfahrt selber zu erleben. Es ist so bildgewaltig erzählt, dass das ganze Buch über ein wahnsinns Kopfkino ablief. Ich hatte selbst das Gefühl Delliahs schrille Stimme zu hören...Dabei verliert sich die Geschichte nicht in Nebensächlichkeiten oder den Details. Dazu kommt diese humorvolle Art und Weise, manchmal überspitzt, aber nicht übertrieben. Die Autorin schafft es perfekt diesen Spagat. Ich hab in der Geschichte echt Tränen gelacht.

Trotz des Humors ist die Geschichte von Beginn an sehr spannend und unvorhersehbar. Ich hatte zwar anfangs schon so meine Schlüsse gezogen, hab aber festgestellt, dass ich am Ende des Buches 80% von diesen Schlussfolgerungen über den Haufen bzw in den Nil werfen musste....:)) Die Geschichte nimmt einen Verlauf, der so die ein oder andere Überraschung beinhaltet und vor allem überraschende Charaktere.
Die Emotionen kamen gut rüber und ich hab mitgelacht, gelitten und hätte John und Patricia gern beide zwischendurch kräftig geschüttelt. Soviel Missverständnisse, Misstrauen und doch Liebe und Sehnsucht, einfach Wahnsinn. Aber auch Alexine, die hier einen leicht, ganz leichten mystischen Touch oder doch nur eine Spur Wahnsinn? mit in die Geschichte bringt und ihr eine ganz eigene skurrile Dynamik gibt.

Was mir an den Charakteren hier besonders gefällt, dass es keinen Stillstand gibt. Die Charaktere entwickeln sich immer weiter und weiter. Bekommen immer noch mehr Tiefe. Sie sind so authentisch und lebendig, dass man das Gefühl bekommt, es sind reale Menschen im Hier und Jetzt.

Grade Patricia wächst hier über sich hinaus. Aber auch John mit seinem Hang dazu, jedes Fettnäpfchen mitzunehmen und der Garantie, dass seine Vorhaben in Katastrophen enden :)) aber auch er entwickelt sich weiter und grade am Ende die Szene schlafend im Schlafzimmer hat mich sehr berührt irgendwie...ihr werdet herausfinden warum ;))

Aber auch Fatima macht kleine Entwicklungsschritte ;)) Abdul ist Abdul eben :)) Auch Walli, Huddi, Trude und Mona haben hier ihre Hände mit im Spiel.

Aber auch die Gegenspieler, die Fieslinge sind so perfekt ausgearbeitet. So facettenreich und anfangs auch sehr undurchsichtig und mit überraschenden Ende.

Aber der genialste Charakter in dieser Geschichte ist und bleibt für mich Alexine. Sie ist so genial ausgearbeitet und hat mich so lachen lassen.

Ich kann euch jede einzelne Geschichte einfach nur empfehlen ❤ Ich freu mich jetzt schon auf neue Geschichten rund um Patricia, John und Sir Tiny❤«
  15      0        – geschrieben von Bianka Fri
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz