Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.784 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »miureall547«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Der Baader-Meinhof-Komplex
Verfasser: Stefan Aust (19)
Verlag: Goldmann (2046), Hoffmann und Campe (308) und Piper (2043)
VÖ: 1985
Genre: Sachbuch (2696)
Seiten: 599 (Gebundene Version), 1008 (Gebundene Version Nr. 2), 672 (Taschenbuch-Version), 992 (Taschenbuch-Version Nr. 2), 896 (Taschenbuch-Version Nr. 3), 897 (Kindle-Version)
Themen: Deutscher Herbst (9), Deutschland (766), Filmvorlagen (559), Prozess (128), Rote Armee Fraktion (42), Siebziger Jahre (175), Stammheim (1), Terrorismus (421)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,50 (70%)
1
50%
2
0%
3
0%
4
50%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
"Der Baader-Meinhof-Komplex" behandelt die frühe Geschichte der Rote Armee Fraktion von ihren Anfängen in den Jahren 1967/68 zur Zeit der Außerparlamentarischen Opposition, den Stammheimer Prozess und den Deutschen Herbst.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Januar 2017 um 17:06 Uhr:
» "Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern" (André Malraux)
Dies ist ein meiner Auffassung nach zu diesem wichtigen Buch besonders gut passendes Zitat! Wer diese Zeit noch bewusst selbst miterlebt hat, erhält die Gelegenheit, sie hier noch einmal Revue passieren zu lassen, wer sie nicht aus eigenem Erleben kennt, wird in die Lage versetzt, sich ein Bild über ereignisreiche Wochen und Monate zu machen. In angemessener Sprache wird das Geschehen verständlich erzählt.«
  4      0        – geschrieben von victory
Kommentar vom 8. November 2014 um 11:44 Uhr (Schulnote 1):
» Ein wichtiges Buch, ein wichtiger Bericht, den eigentlich jeder gelesen haben sollte, da es ein so bedeutsames Kapitel der deutschen Geschichte behandelt, dass man darüber Bescheid wissen sollte. Ganz egal, ob man die Zeit damals selber miterlebt hat, oder ob man es eben nicht gemacht hat und im Nachhinein einen Blick darauf erhalten möchte.«
  0      0        – geschrieben von Zappelphilipp
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz