Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.524 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »karl_487«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Aus dem Blau dieses unfassbare Glück
Verfasser: Stefan G. Wolf (1)
Verlag: Eigenverlag (19810) und Neopubli (144)
VÖ: 26. März 2021
Genre: Gegenwartsliteratur (3302)
Seiten: 276 (Taschenbuch-Version), 180 (Kindle-Version)
Themen: Burgund (11), Dorf (999), Frankreich (776), Jungen (1069), Provinz (421), Schlaf (150), Träume (769)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Die berührende Geschichte eines Menschen, der sich seine Träume bewahrt, bis er sie leben kann

Nach seinem historisch-komischen Roman „Mozart kam nur bis Woodstock – Roman einer unmöglichen Reise“ legt der Autor jetzt sein zweites erzählerisches Werk vor.
Clément ist ein kleiner Junge in einem Dorf mitten in Burgund. Wenn ihn im Schlaf aus den Traumwelten Wellen von Grün, Türkis und Blau erreichen, taucht er ein in das warme Leuchten, das voller Versprechungen ist. Seitdem versteht Clément auch die exotische Sprache der Menschen, die er in den Träumen trifft, und je vertrauter ihm die Fremden werden, umso fremder wird ihm das Leben in seinem Dorf in der französischen Provinz der 50er Jahre. Auf der Flucht in die Welt lernt er als junger Mann Freunde und Frauen, Freiheit und Hörigkeit, Drogen und den Tod kennen, und als er nicht mehr daran glaubt, begegnet er dem unfassbaren Glück.
Der Roman basiert auf einer wahren Lebensgeschichte eines Jungen, der eine unbekannte Sprache spricht, die er im Traum gelernt haben will. Er steigt aus der Gesellschaft aus und findet in der Mitte seines Lebens in der Südsee den Ort und die Menschen, von denen er immer geträumt hat. Ein Leser urteilt: „Der Traum, diese besondere Form des Bewusstseins, formt ein ganzes Leben, bis Traum und Leben eins werden – ein tröstender Gedanke, ein großartiges Buch.“
Stefan G. Wolf wurde in Wiesbaden geboren, wo er auch heute noch lebt. Nach dem Studium der Germanistik und Musikwissenschaft war er in verschiedenen Funktionen in Redaktion, Pressestelle, Werbeagentur und Kommunikationsberatung tätig. Von seiner literarischen Tätigkeit zeugen ungezählte Beiträge in Zeitschriften und Anthologien, zwei Sachbücher, das musikalische Kochbuch „Opera al dente. Streifzug durch die Opernküche“ und zwei Romane („Mozart kam nur bis Woodstock. Roman einer unmöglichen Reise“ und „Aus dem Blau dieses unfassbare Glück“).
Stefan G. Wolf
Aus dem Blau dieses unfassbare Glück
Roman
Taschenbuch, 275 Seiten, 11,90 EUR
E-Book, 8,99 EUR

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Stefan G. Wolf für die Einsendung dieser Buchvorstellung!
Lesermeinungen (0)     Lesung
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Bisher hat noch kein User seine Meinung zu »Aus dem Blau dieses unfassbare Glück« bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn du den Anfang machst.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz