Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.383 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »AODHAGAN_937«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Johanna Arnold 1 - Letzte Spur Ostsee
Verfasser: Karen Kliewe (3)
Verlag: Piper (2240)
VÖ: 4. Mai 2020
Genre: Kriminalroman (9951)
Seiten: 388 (Taschenbuch-Version), 390 (Kindle-Version)
Themen: Doppelgänger (110), Fotos (378), Journalisten (1292), Mädchen (3314), Ostsee (365), Studenten (1315), Verschwinden (2472)
Reihe: Johanna Arnold (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Journalistin Johanna Arnold ermittelt in ihrem ersten Fall.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Juni 2022 um 8:53 Uhr (Schulnote 1):
» Ein alte Foto

Letzte Spur: Ostsee ist der Autakt einer neuen Krimireihe von Karen Kliewe, mit einer noch etwas naiven Protagonistin, der angehenden Journalistin Johanna Ann.

Diese findet während der Semesterferien bei ihrer Oma einen alten Zeitungsausschnitt mit dem Foto einer jungen Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Aus Neugier beginnt sie zu recherchieren, um wen es sich dabei handelt.

Damit löst sie etwas aus, was längst vergessen scheint und ungeahnte Folgen nach sich zieht.

Die Geschichte ist spannend geschrieben, hält auch einige Wendungen und Überraschungen bereit. Die Protagonisten sind gut ausgearbeitet und am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn. Ich bin gespannt, wie sie sich in den folgebänden weiterentwickeln werden.«
  7      0        – geschrieben von Scorpio
Kommentar vom 13. Juni 2022 um 8:51 Uhr (Schulnote 1):
» Doppelgängerin

Journalistin Johanna Arnold ermittelt in ihrem ersten Fall.

Ein spannender Prolog, der den Hintergrund zu diesem Ostsee-Krimi bildet.
Wer ist dieses junge Mädchen? Was ist geschehen? Gibt es eine Verbindung zu Johanna?

Erst zwölf Jahre später gerät dieses Geschehen wieder an die Öffentlichkeit und bringt eine Lawine ins Rollen!
Ann ahnt nicht, was sie mit dem alten Zeitungsausschnitt hervorruft.

Ein spannender Krimi, der bis zum Schluß alle in Atem hält. Eine sympathische, neugierige Protagonistin, die der Sache auf den Grund gehen will. Manchmal etweas naiv, aber immer hartnäckig.
Auch die anderen Figuren sind sehr interessant und bringen entweder Licht ins Dunkel oder haben ihre Geheimnisse.

Ich bin sehr gespannt auf weitere Bücher dieser Reihe!«
  6      0        – geschrieben von wildehilde
Kommentar vom 18. Mai 2021 um 17:04 Uhr (Schulnote 1):
» Wer einen spannenden Krimi mit Ostsee-Flair lesen möchten, der sollte sich dieses Buch möglichst schnell besorgen. Passt auch zum Urlaub an der Ostsee.«
  2      0        – geschrieben von Ebby
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz