Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.401 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Sabine Kolbe«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Fuchs im Schnee
Verfasser: Rowena Marin (3)
Verlag: Eigenverlag (19536)
VÖ: 30. April 2021
Genre: Historischer Roman (4897)
Seiten: 412 (Taschenbuch-Version), 383 (Kindle-Version)
Themen: Achtziger Jahre (122), Angst (859), Berlin (1191), Briefe (613), Deutsche Demokratische Republik (195), Identität (379), Lügen (1161), Verrat (1151)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Ost-Berlin 1988: Die Kulturredakteurin Monika Kant erhält einen Brief aus dem Westen - von ihrem totgeglaubten Vater. Sie forscht nach seiner wahren Identität, was die Stasi auf den Plan bringt. Sie wird mit Verrat und Lüge konfrontiert, findet aber auch eine unverbrüchliche Liebe, die Menschen zu ungewöhnlichehn Handlungen bewegt.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 6. Mai 2021 um 16:16 Uhr (Schulnote 1):
» Intelligente Story mit Thrill
Das Ost-Berlin von 1988 erwacht zum Leben! Sorgfältig recherchiertes DDR-Geschehen spannend verwoben mit der Story. Die Verwicklung zwischen Stasi und einer unbescholtenen Bürgerin hat Nervenkitzel und ist nachvollziehbar. Die Geschichte um das Gemälde und ihren Vater entwickelt sich unerwartet. Die Familiengeschichte ist verzweigt, schlüssig, ergreifend. Authentische Charaktere, lebensechte Szenen! Eine runde, luftig erzählte Story.«
  3      0        – geschrieben von RonaG
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz