Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.405 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ebby«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Das Mädchen im Nordwind
Verfasser: Karin Baldvinsson (4)
Verlag: Ullstein (1309)
VÖ: 3. Mai 2021
Genre: Familienepos (499)
Seiten: 576 (Taschenbuch-Version), 554 (Kindle-Version)
Themen: Auszeit (138), Beziehungen (2024), Dreißiger Jahre (231), Eltern (512), Flucht (1859), Island (115), Judentum (177), Lüneburg (14), Schwangerschaft (597), Versöhnung (47)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Mai 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Das Mädchen im Nordwind« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 9. Mai 2021 um 18:00 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt:
In Deutschland in den dreiziger Jahren wird es immer unangenehmer für die jüdischen Mitbürger. Auch für Luise, die sich in den Isländer Jonas verliebt hat. Als sie merken, dass Luise schwanger ist, flüchten sie nach Island, obwohl es ihr so schwer fällt ihre Eltern zurück zu lassen.
2019: Sofie ist nimmt sich eine Auszeit in Island, wo sie ein Haus restauriert. Im Haus entdeckt sie alte Aufzeichnungen.
Meine Meinung:
Das war eine richtig schöne und interessante Geschichte. Der Wechsel zwischen Luises und Sofies Geschichte macht das Buch sehr lebhaft und abwechslungsreich. Und auch wenn es natürlich Fiktion ist, hat man das Gefühl, dass es genauso hätte sein können. Auch die Liebesgeschichte passt gut ins Buch. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und würde das Buch uneingeschränkt empfehlen. Der Schreibstil ist sehr gut und das Buch liest sich sehr gut.
Fazit:
Tolle Geschichte«
  8      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz