Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.587 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »lorena379«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Ich bin dann mal still
Verfasser: Horst Lichter (11)
Verlag: Knaur (1783)
VÖ: 3. Mai 2021
Genre: Ratgeber (3178)
Seiten: 208 (Gebundene Version), 209 (Kindle-Version)
Themen: Entschleunigung (6), Lebenshilfe (19), Meditation (105), Selbstfindung (201)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,55 (89%)
1
73%
2
18%
3
0%
4
0%
5
9%
6
0%
Errechnet auf Basis von 11 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ich bin dann mal still« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. Mai 2021 um 19:08 Uhr:
» Wer kennt Horst Lichter nicht aus dem TV? Der Mann der immer einen flotten Spruch auf den Lippen zu scheinen hat. "Ich bin dann mal still" ist mein erstes gelesenes Buch von ihm.
Es war schon ein wenig anders als ich erwartet habe. Was ja nun nichts schlechtes sein muss.
Dieses Buch hat mich ein bisschen nachdenklich gemacht, allerdings auch inspiriert. Manchmal läuft eben nicht alles so wie man es sich vorher vorgestellt hat. Entscheidend ist was man dann daraus macht.
Es gibt einen Einblick in sein Leben. Auch wenn der Teil mit dem Schweigekloster klein ist, ist es ein toller Teil. Ich hab stellenweise echt lachen müssen. Ein Buch das mich sehr gut unterhalten hat. Hier ist der Blick auf das was wichtig ist gerichtet. Der Schreibstil ist locker, flüssig & angenehm.
Klare Kauf - & Leseempfehlung!«
  6      0        – geschrieben von Zimtstern's Bücherregenbogen
Kommentar vom 8. Mai 2021 um 13:15 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt: Eigentlich kann man sich kaum vorstellen, dass ausgerechnet Horst Lichter sich auf der Suche nach einer Auszeit in ein Schweigekloster geht und er nimmt uns mit auf den Weg dorthin. Und nicht nur das, er erzählt uns auch wieder viel aus seinem Leben. Meine Meinung: Eigentlich ist der Teil des Schweigeklosters der geringste Teil, aber durchaus nicht der schlechteste. In seiner unnachahmlichen Art mit viel Humor nimmt er uns mit und lässt uns teilhaben. Man hat bei Horst Lichter auch immer so ein Gefühl von einer ehrlichen Haut, von einem Menschen, den man gerne näher kennenlernen möchte und ein Stückchen besser kennt man ihn nach diesem Hörbuch. Zum Glück liest er sein Buch auch selbst und das macht er auch richtig gut. Ich habe das Hörbuch genossen. Fazit: Hat mir sehr gut gefallen«
  7      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz