Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.405 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ebby«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
S.T.A.R.S. 11 - Eagle
Verfasser: Lilly S. Corwin (3)
Verlag: Books on Demand (3677) und Eigenverlag (19536)
VÖ: 15. April 2021
Genre: Romantische Literatur (23453)
Seiten: 312 (Taschenbuch-Version), 178 (Kindle-Version)
Themen: Auftrag (1092), Schutz (78), Stalking (244), Suche (1213), Wiedersehen (1590)
Reihe: S.T.A.R.S. / Security Team and Rescue Service (13)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »S.T.A.R.S. 11 - Eagle« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. Mai 2021 um 10:54 Uhr:
» Schuldgefühle, Bedrohung und Emotionen

Liam The Eagle Eye überlebt als einziger einen Hubschrauberabsturz und seitdem plagen ihn starke Schuldgefühle. Verzweifelt macht er sich auf die Suche nach Emilia, die Verlobte seines verstorbenen Kameraden und besten Freundes. Viele Umstände machen die Suche schwierig und Jahre vergehen.
Durch Zufall bekommt er einen Job bei S.T.A.R.S. und das führt ihn unerwartet zu Emilia, die seit einiger Zeit von einem Stalker bedroht wird.
Kann das gut gehen? Kann Liam die Vergangenheit bewältigen und gleichzeitig den nötigen Schutz bieten?

Meine Meinung:

Eagle ist eine bewegende Geschichte, die mit viel Gefühl geschrieben und einer packenden Dramatik verpackt wurde.
Auf der einen Seite haben wir Liam The Eagle Eye, dessen Schuldgefühle ihn innerlich zerfressen. Das hat man beim Lesen regelrecht gespürt und er tat mir wahnsinnig leid. Er versucht alles sich wieder an den Hubschrauberabsturz zu erinnern, doch seine Gedächtnislücken lassen es einfach nicht zu. Er leidet wie ein Hund unter dieser Ungewissheit. Dennoch merkt man, dass er einfach nicht aufgeben will. Nicht aufgeben kann.
Ein starker Charakter, der mir sehr gut gefallen hat.

Auf der anderen Seite ist Emilia. Eine Frau, die ihren innig geliebten Verlobten verloren hat und sich alleine mit ihrer Tochter Maddy durchkämpfen muss. Auch wenn sie Hilfe von ihrer Schwester hat. Emiliia muss stark sein, was nicht immer leicht ist. Als ob das nicht schon allein eine große Herausforderung ist, wird sie auch noch von einem Stalker bedrängt, dessen Bedrohung immer stärker wird. Diese Situation zerrt immer mehr an ihren Nerven. Ihre Stärke, wie sie mit allem umgeht, hat mich beeindruckt. Sie wächst immer wieder über sich hinaus.

Als dann Liam und Emilia nach Jahren wieder aufeinander treffen ist das Chaos fast perfekt. Denn die Vergangenheit steht im Raum, aber auch aufkeimende Gefühle können nicht versteckt werden. Den Zwiespalt hat die Autorin hier sehr gut aufgegriffen und mich als Leser mitfühlen lassen.

Der Schreibstil von Lilly S. Corwin ist sehr angenehm zu lesen. Sie baut die Emotionen gut auf und weiß sie gut portioniert unterzubringen. Die Mischung aus Angst, Verzweiflung, Hoffnung, Schuld und Liebe bringt sie wunderbar aufs Papier.

Etwas schade fand ich, dass manches in der Geschichte doch ziemlich durchschaubar war. Ich hätte es mir etwas geheimnisvoller gewünscht. Dennoch hat es der Spannung nicht wirklich geschadet und man fiebert bis zum Schluss mit.

Mein persönliches Highlight in der Story ist allerdings Maddy geworden. Die kleine Maus ist so zuckersüß. Mit ihrer kindlichen Neugier, ihrer Offenheit und süß frechen Art schleicht sie sich sofort ins Herz. Sie ist so taff für ihr Alter, so aufgeweckt und einfach zum lieb haben.

Fazit:

Eagle ist eine emotionale Geschichte, die die Autorin sehr gut rüber bringt. Eine fast greifbare Verzweiflung bei Liam, den die Schuldgefühle zerfressen. Eine tief traurige Emilia, die den Verlust verarbeiten und für ihre kleine Tochter stark bleiben muss. Ein durchgeknallter Stalker, der Emilia in Angst und Schrecken versetzt. Gefühle, bei denen man nicht sicher ist, ob man diese zulassen darf.
Eine gut durchdachte Story mit Gefühl und Dramatik, die ich absolut weiter empfehlen kann.«
  13      0        – geschrieben von LoveBambaren
Kommentar vom 27. April 2021 um 7:26 Uhr (Schulnote 2):
» Das Cover ist super uns passt perfekt zu den anderen der Reihe.
Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf das Buch gemacht und da ich die S.T.A.R.S.-Reihe liebe, musste ich es sofort lesen.
Die Geschichte handelt von Liam "Eagle" der einen Hubschrauberabsturz knapp überlebt hat, dabei aber seinen besten Freund verloren hat. Als er auf der Suche nach Emilia, der Verlobten seines gefallenen Freundes auf ein Teammitglied von S.T.A.R.S. trifft, eröffnet sich für ihn eine neue berufliche Perspektive. Ausgerechnet sein erster Fall ist Emilia, die von einem Stalker belästigt wird. Dieser Fall zwingt ihn sich seiner Vergangenheit zu stellen. Wird er auch Licht in Dunkle bringen und offene Fragen beantworten? Lasst euch überraschen.
Der Schreibstil der Autorin ist teilweise sehr ausschweifend, wodurch leider etwas die Spannung verloren geht. Ihre Protagonisten hat sie sehr authentisch und sympathisch gestaltet, wodurch man sich ihnen sofort nahe gefühlt hat.

Fazit:
Eine schöne, seichte Geschichte zum Abschalten.«
  7      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz