Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.042 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »marla926«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Der weiße Kristall 1 - Eisige Fehde
Verfasser: Florian Clever (11)
Verlag: Eigenverlag (20829)
VÖ: 1. April 2021
Genre: Fantasy (14093)
Seiten: 340 (Taschenbuch-Version), 342 (Kindle-Version)
Themen: Auftrag (1168), Fehden (87), Herzöge (176), Kristalle (77), Magie (2825), Söldner (148)
Reihe: Der weiße Kristall (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,46 (91%)
1
75%
2
11%
3
7%
4
7%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 28 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Der weiße Kristall 1 - Eisige Fehde« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. April 2021 um 15:55 Uhr (Schulnote 1):
» Spannender und atmosphärisch dichter Auftakt eines actionreichen Fantasy-Zweiteilers

Mit diesem Buch legt der Autor Florian Clever den packenden Auftaktband seiner auf zwei Bände angelegten Fantasy-Reihe „Der weiße Kristall“ vor, der mich auf ganzer Linie überzeugen konnte und die Messlatte für den zweiten Band so gleich mächtig hoch hängt.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Söldner Molovin von Turda, der mit einem heiklen Auftrag in den Norden von Iatiara geschickt wird. Dort soll er den Magier Spero von Flawen, auch bekannt als die „Boraker Fackel“, in seine Gewalt nehmen und zu Alvar Einarm nach Sirak bringen. Doch schon bald kommen Molovin erhebliche Zweifel an den Zielen seines Auftraggebers und so steht er vor einer schweren Entscheidung. Soll er einfach nur seinen Befehlen folgen oder gegen alle Regeln seines Berufsstandes verstoßen ?

Mit einem packenden Schreibstil und bildhaften Beschreibungen, die das Kopfkino beim Lesen auf Hochtouren laufen lassen, erschafft der Autor hier mit viel Liebe zum Detail eine phantastische Welt voller Überraschungen und bestückt sie mit einer ganzen Riege gut gezeichneter und vielschichtig angelegter Protagonisten in Haupt- und vermeintlichen Nebenrollen. Einige Karten zu Beginn und ein Glossar am Ende des Buches sind mehr als hilfreich, um sich in dieser doch recht komplexen Welt zurechtzufinden. Die gut aufgebaute Geschichte bietet reichlich Spannung und Action, durch die Gauklerin Skadi kommt aber auch eine ordentliche Portion Humor hinzu, die den eher düsteren Grundton immer wieder auflockert.

Einziger kleiner Wermutstropfen ist das offene Ende, das einen mit Entsetzen zurücklässt, weil man sofort wissen will, wie die Geschichte weitergeht. Zum Glück erscheint der zweite Band bereits einen Monat nach Band 1, so dass sich die quälende Wartezeit auf die Fortsetzung doch einigermaßen in Grenzen hält.

Wer auf satte und atmosphärisch dichte Fantasy-Geschichten steht, wird hier bestens bedient und unterhalten.«
  10      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz