Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.157 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »amario2«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Die Inselblumen-Serie 1 - Der Sommer der Inselblumen
Verfasser: Mina Gold (2)
Verlag: Penguin (362)
VÖ: 10. Februar 2020
Genre: Romantische Literatur (25164)
Seiten: 608 (Taschenbuch-Version), 609 (Kindle-Version)
Themen: Bauern (136), Blumen (140), Ideen (28), Inseln (2106), Nachbarn (962), Neuanfang (1237), Nordsee (412)
Reihe: Die Inselblumen-Serie (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,25 (95%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Inselblumen-Serie 1 - Der Sommer der Inselblumen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Oktober 2021 um 17:17 Uhr (Schulnote 1):
» Romantik und Spannung und ganz viel Meer

Der Sommer der Inselblumen

von Mina Gold

erschienen im penguin Verlag im Februar 2020

Klappentext

Als Anna vor den Trümmern ihres Liebeslebens steht, will sie nur eins: weg aus Hamburg. Kurzerhand zieht sie mit ihrem geliebten Zwergdackel Prince Harry auf die Nordseeinsel Texel. Dort möchte sie den Traum von einem eigenen Blumenladen verwirklichen, in dem sie ihre Kunden mit bunten Sträußen und duftendem Kaffee verwöhnen kann. Doch der Neubeginn fällt Anna schwerer als gedacht, denn die sturen Insulaner boykottieren ihren Laden. Und als wäre das nicht schon genug, wird sie mit einem dunklen Geheimnis aus ihrer Kindheit konfrontiert, vor dem sie immer geflohen ist und das sie nun nicht mehr loslässt. Aber zum Glück bekommt Anna Hilfe von dem charmanten Biobauern Luuk, der ihr Herz höher schlagen lässt. Und dann lernt sie ihre bezaubernde alte Nachbarin Roos kennen und gemeinsam haben sie eine Idee, wie sie den Laden retten können

Meine Meinung

Die Geschichte von Anna entführt uns von Hamburg in die Niederlande, auf die schöne Insel Texel. Anna kehrt wieder zurück an den Ort ihrer Kindheit. Mina Gold erzählt die Geschichte von Anna und ihrem Neubeginn mit einer Leichtigkeit. Ihre Protagonisten sind sehr lebhaft und authentisch, sodass man den oder die ein oder andere sofort ins Herz schließt. Der Liebling ist natürlich der kleine Dackel Harry mit seinen eigenen typischen Dackelwillen. Die Ortsbeschreibungen sind so gut, dass man einige Häuser und auch die tollen Paalbauten sofort wiedererkennt oder erkennen würde, falls man mal auf Texel Urlaub machen möchte. (Kann ich empfehlen.)

Anna startet mutig ins neue Abenteuer, und auch wenn einige Insulaner nicht so begeistert sind von ihrer Idee, findet sie doch schnell Hilfe bei ein paar besonders lieben Menschen. Vielleicht entwickelt sich ja doch noch etwas Liebesglück für Anna! In der Geschichte entwickelt sich Anna von einer vorsichtigen jungen Frau zu einer toughen und eigenständigen Persönlichkeit. Sie geht ihren Weg, auch wenn es nicht immer einfach ist und es auch nicht immer direkt geradeaus aufs Ziel zugeht.

Fazit

Mina Gold konnte mich auch mit dem Roman >> Der Sommer der Inselblumen<< überzeugen. Auf fast 600 Seiten bekomme ich alles geboten, von Freundschaft und Feindschaft, von Liebe und Trennung und von ganz viel Texelliebe und Hundeliebe. Der Roman ist romantisch und frisch, aber auch spannungsgeladen und ernst. Von mir gibt es satte 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine absolute Leseempfehlung. Nun freue ich mich, wenn ich *Das Leuchten der Inselblumen* lesen darf.«
  18      0        – geschrieben von leseHuhn
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz