Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.238 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »stephan21«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Unterwasserflimmern
Verfasser: Katharina Schaller (1)
Verlag: Haymon (71)
VÖ: 2. März 2021
Genre: Gegenwartsliteratur (3245)
Seiten: 240 (Gebundene Version), 199 (Kindle-Version)
Thema: Unbekannter Inhalt (232)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
4,00 (40%)
1
0%
2
0%
3
0%
4
100%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Unterwasserflimmern« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Quelle: Haymon
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. April 2021 um 11:03 Uhr:
» Die ca. 30 jährige Protagonistin deren Namen man im Buch leider nicht erfährt. Führt ein Doppelleben. Zum einen führt sie eine langjährige Beziehung mit Emil. Aber auch mit dem verheirateten Leo trifft sie sich heimlich. Als Emil ihr sagt das er einen Schritt weitergehen möchte & das er ein Kind mit ihr möchte. Stellt sie ihr bisheriges Leben in Frage. Die beiden streiten & trennen sich dann. Danach lässt sie alles stehen & liegen & findet sich auf so einer Art Roadtrip wieder. Sie lernt auf Ihrer Reise neue Leute kennen. Lässt sich auf dieser Reise auf Männern & Frauen ein. Als sie glaubt sie sei schwanger muss sie sich entscheiden. Abtreiben oder doch austragen. Wie sie sich entscheidet? Müsst ihr dann schon selbst herausfinden.

Mich konnte dieses Buch leider nicht so wirklich begeistern. Mich hat schon gestört das die Hauptprotagonisten die ganze Zeit einfach Namenlos ist. Dazu finde ich ihr Handeln übertrieben & unglaubwürdig. Auch die anderen Charaktere waren eher unsympathisch. Einzig der bildhaft, intensive & aussagekräftige Schreibstil der Autorin hat mich am lesen gehalten.«
  7      0        – geschrieben von Zimtstern's Bücherregenbogen
Kommentar vom 1. April 2021 um 15:38 Uhr (Schulnote 4):
» Zum Inhalt:
Eigentlich fällt es mir schwer über den Inhalt was zu schreiben, denn ich bin nicht mal sicher, ob ich weiß, worum es eigentlich geht. Ist es ein Art Erotik-Roman? Oder doch eher die Suche nach einer glücklichen Beziehung?
Meine Meinung:
Rein inhaltlich weiß ich echt nicht, was ich von dem Buch halten soll. Die Protagonistin ist irgendwie sonderbar und auch die Geschichte ist sonderbar. Zum Teil gibt sehr deutliche Beschreibungen von erotischen Handlungen, die einen recht großen Teil einnehmen, zum Teil spürt man eine Art Zerrissenheit, aber packen konnte ich die Story irgendwie nicht. Ich weiß am Ende nicht, was die Autorin eigentlich mit dem Buch erzählen will und irgendwie endet es derart abrupt, dass man nicht glauben kann oder will, dass es das jetzt gewesen sein soll. Was mich bei der Stange gehalten hat, war einzig und allein der Schreibstil, der mir durchaus gefallen hat.
Fazit:
Sonderbares Buch«
  6      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz