Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.367 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »finnja26«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
TASCHENBUCH
 
Sanfte Debakel
Verfasser: Yanick Lahens (1)
Verlag: litradukt Literatureditionen (7)
VÖ: 15. März 2021
Genre: Gesellschaftsroman (396)
Seiten: 160
Original: Douces déroutes
Themen: Anwälte (856), Ausflug (155), Haiti (16), Journalisten (1189), Musik (334), Richter (86), Töchter (663), Verlust (898)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Zu entdecken: die erste weibliche Krimiautorin bei Litradukt, dem Verlag für Bücher aus Haiti. Es ist Yanick Lahens. Ihr Roman heißt "Sanfte Debakel" und spielt in Port-au-Prince, die Stadt der "sanften Debakel", eingefädelt von denen, die davon profitieren. Wer sich ihnen entgegenstellt, riskiert sein Leben.

Wie Richter Raymond Berthier, der zu hartnäckig über die Machenschaften bestimmter Kreise ermittelt hat. Sechs Monate später sucht Berthiers Tochter Brune, eine vielversprechende Sängerin, den Verlust mithilfe der Musik zu verarbeiten, während ihr Onkel Pierre seine Verbindungen spielen lässt, um Einblick in die schleppenden Ermittlungen zu erhalten. Um Brune und Pierre herum Ézéchiel, Dichter und Straßenkämpfer, Cyprien, Rechtsanwalt mit großen Karriereaussichten und Francis, ein französischer Journalist. Bei einem gemeinsamen Ausflug in das Küstenstädtchen Médéquilla überstürzen sich die Ereignisse.

"Die Spannung ist extrem", urteilte Pierre Maury in Le Soir (Brüssel). "Man folgt den Spuren der Korruption […] fasziniert von der Schönheit einer Sprache, die niemals auf Poesie verzichtet."

Yanick Lahens, Sanfte Debakel
Aus dem Französischen von Peter Trier

Softcover, 160 Seiten, ca 14 €
15. März 2021
ISBN 978-3-940435-37-8

Yanick Lahens gehört zu den wichtigsten Gegenwartsautorinnen Haitis. Zu ihren bekanntesten Werken gehören Tanz der Ahnen (Zürich, Rotpunkt, 2011, Original Dans la maison du père, 2000), Morgenröte (Zürich, Rotpunkt, 2012, Original La couleur de l'aube, 2008) sowie Bain de lune (2014). Für letzteres Werk erhielt sie den Prix Fémina. 2018-2019 war sie Inhaberin des Lehrstuhls Mondes francophones am Collège de France.

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Margarete Schwind von Schwindkommunikation für die Einsendung dieser Buchvorstellung!
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Bisher hat noch kein User seine Meinung zu »Sanfte Debakel« bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn du den Anfang machst.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz