Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.406 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LAURA81«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
 
Söder - Die andere Biographie
Verfasser: Anna Clauß (1)
Verlag: Hoffmann und Campe (299)
VÖ: 2. Februar 2021
Genre: Biografie (1631)
Seiten: 176 (Gebundene Version), 121 (Kindle-Version)
Themen: Bayern (396), CSU (3), Politik (493), Politiker (245)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,50 (70%)
1
17%
2
33%
3
33%
4
17%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Söder - Die andere Biographie« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 30. April 2021 um 11:33 Uhr (Schulnote 2):
» Er wird von Paparazzi verfolgt und auf Facebook massiv beschimpft: Markus Söder. Die Journalistin Anna Clauß schrieb nun eine Biographie über den ersten Mann der CSU. Was macht ihn so populär und wie gibt er sich privat? Diese Fragen stellen sich viele und das nicht erst seitdem er von Laschet aus dem Rennen ums Kanzleramt geworfen wurde.

Söder ist eine kurze Biographie und ich konnte sie schnell durchlesen. Viel Neues gab es nicht zu vermerken. Dass er stets präsent ist und sich nicht immer gut mit Herrn Seehofer verstand, wurde ja von den Medien breit ausgeschlachtet. Er hat es selbst in Bayern nicht leicht aber dort stehen die Grünen ja momentan hoch im Kurs. Was er als Kanzler anders machen würde als sein Kontrahent Laschet? Herr #Söder hat die wichtige Gabe, seine Zuhörer mitzureißen und sich als starker Mann zu zeigen.

Es war im Jahr 1980 als der Franz-Josef antrat, das Kanzleramt für sich zu entscheiden. Er scheiterte kläglich obwohl er energisch und laut eine Umkehr der bisherigen Politik forderte. Nicht anders ging es dem Herrn Stoiber. Auch er scheiterte. Wie es mit Herr Söder gegangen wäre? Niemand weiß es. Dass er viel verspricht und nicht alles hält, ist kein Mangel, der nur ihn betrifft. Das ist allen Politikern gemein. Und sind wir mal ehrlich, kennt Ihr einen Politiker, der kein Wendehals ist, wenn es um seine Macht geht? Das Buch lässt sich auf jeden Fall gut lesen auch wenn es mich jetzt nicht vom Hocker gerissen hat.«
  8      1        – geschrieben von lielo99
 
Kommentar vom 27. März 2021 um 12:55 Uhr (Schulnote 3):
» Hatte etwas mehr erwartet
Söder ist ein Spitzenpolitiker, der nicht so sehr bekannt ist. Es gibt Menschen, die ihn mögen und solche, die ihn unmöglich finden. Seit Corona hat man immer mehr von ihm gehört. Aber wer ist der Mensch und auch Politiker Söder? Das ist i, deutschen Raum weitgehend unbekannt. Anna Clauß ist Spiegel-Journalistin und hat Markus Söder seit Jahren eng begleitet. Sie gibt Antworten, die uns sagen was für ein Mensch und Politiker Söder ist. Sie erlebte ihn an besonderen Orten und ungewöhnlichen Situationen und wir bekommen die Antwort auf die Frage: Wer ist der Mensch hinter der Bayern-Maske?

Meine Meinung
Eigentlich sind Biographien nicht so mein Ding, aber manchmal interessiere ich mich doch dafür. So ging es mir mit dieser über Markus Söder. Das Buch ließ sich durch den flüssigen Schreibstil ohne Unterbrechung des Leseflusses lesen. Es ist nicht dick und man ist relativ schnell durch. Man kennt Markus Söder überwiegend in Bayern, denn er ist dort ja Ministerpräsident. Doch spätestens durch die Corona-Pandemie ist er auch in den anderen Bundesländern bekannt geworden. Die Autorin hat ihn einige Jahre begleitet und beobachtet. Sie berichtet in dem Buch von seinem Werdegang ab dem ersten Landtagsmandat bis zum Ministerpräsidenten. Es gibt Ernstes aber durchaus auch Lustiges zu lesen. Wer erfahren möchte, wie der Politiker Markus Söder ist, der kann es in diesem Buch erfahren. Es gibt an ihm gute und weniger gute Seiten. Ich glaube, dass es keinen Politiker gibt, der nur gute Seiten hat. Jeder macht mal was, was er hinterher bereut. Er sagt, dass er eigentlich nach Bayern gehört, doch wird er wirklich dort bleiben? Das erfahren wir in diesem Buch leider noch nicht. Es ist ein interessantes Buch über einen Politiker, der evtl. Kanzlerkandidat wird, wie gesagt vielleicht. Ob er es wirklich will werden wir später erfahren. Über den Menschen Markus Söder hat man nicht so viel gelesen, was mir etwas missfällt. Beim Lesen dieses Buches hatte ich den Eindruck, dass die Autorin ihn nicht unbedingt mag, Ich glaube, sie hat es sogar erwähnt. Daher hörte sich wohl manches negativer an, als es eigentlich war. Von einer Journalistin hätte ich hier mehr Neutralität erwartet. Außerdem erscheint mir das Buch etwas überteuert, wen man sie Seitenzahl bedenkt. Dennoch empfehle ich es gerne weiter, wenn sich jemand für Markus Söder interessiert, bzw. mehr über den Politiker erfahren möchte und den der doch etwas hohe Preis nicht stört. Man muss es nur unter dem Aspekt lesen, dass bei der Autorin keine Neutralität vorhanden ist. Von mir gibt es vier von fünf Sternen, bzw. acht von zehn Punkten.«
  10      0        – geschrieben von Lerchie
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz