Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.405 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ebby«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Leuchtturmträume
Verfasser: Tanja Janz (19)
Verlag: HarperCollins (310)
VÖ: 23. März 2021
Genre: Frauenliteratur (1385)
Seiten: 304
Themen: Hotel (822), Küste (188), Leuchttürme (63), Neuanfang (1123), Nordsee (375), Schleswig-Holstein (89), Verzeihen (91), Zweite Chance (472)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
2,00 (80%)
auf Basis von einem Blogger
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,33 (93%)
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Leuchtturmträume« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. April 2021 um 19:03 Uhr (Schulnote 2):
» Auch in ihrem neuen Roman entführt uns Tanja Janz an die Nordsee nach St. Peter-Ording.
Diesmal begleiten wir Anneke, die dort als Hoteltesterin für ein Reiseunternehmen nicht nur ein Hotel testen sondern auch romantische Orte finden soll, die das Reiseunternehmen in ein neues Programm aufnehmen möchte.
Da Anneke nach einem traumatischen Ereignis in der Vergangenheit lange Zeit „auf der Flucht“ war, den Kontakt zu ihrer Familie auf das Nötigste beschränkte und durch die Welt reiste, freut sie sich jetzt auf viel Natur und auch etwas Ruhe, trotz der Arbeit.
Aber ausgerechnet ihr Ex-Freund Raik ist der Leiter des Hotels, das ihre Firma für sie gebucht hat. Raik steht mit dem Ereignis in der Vergangenheit in Verbindung, über das der Leser im Prolog informiert wird. Raik tritt Anneke ganz offen und freundschaftlich gegenüber aber Anneke zweifelt, ob sie damit klar kommt.
Kann es für die beiden einen Neuanfang geben?

Durch Annekes Erkundungstouren und Spaziergänge erlebt man viel von der schönen Landschaft in und um St. Peter-Ording.
Wie von der Autorin aus früheren Roman gewöhnt, beschreibt sie die Natur und die Landschaft an der Nordsee sehr detailreich und bildhaft, so dass bei mir schnell Sehnsucht nach dem Meer und nach Urlaub aufgekommen ist.
Raik macht Anneke viele schöne Vorschläge für romantische Ausflüge wie Picknicke, Ausritte am Strand und ähnliches.
Man merkt schnell, dass Raik an einem Neuanfang sehr interessiert ist und auch bei Anneke spürt man, dass die früheren Gefühle nicht völlig erloschen sind.
Aber die beiden verhalten sich wie alte Freunde. Gelegentlich spürt man schon ein Knistern aber so richtige Romantik kommt da nicht auf.
Es dauert recht lange, bis es klärende Gespräche zwischen den beiden gibt und die beiden sich dann auch näher kommen.
Dabei ist es überwiegend Anneke, die sich mit der Aufarbeitung der Vergangenheit schwer tut. Aber sie gerät immer mehr ins Nachdenken, auch über den Kontakt zu ihrer Familie. Dazu tragen auch neue Freundschaften bei, die Anneke mit Einheimischen schließt.
Besonders die Witwe Wenke, die ihren Traum vom Romantikhotel nach dem Tod ihres Mannes aufgegeben hat, wird für Anneke eine besondere Freundin. Von dieser Freundschaft profitieren am Ende beide Frauen.

Durch den lebendigen und lockeren Schreibstil ist die Geschichte ein Wohlfühlroman für eine entspannte Auszeit und einen lesenden Kurzurlaub mit viel Nordseefeeling.
Ich habe den unterhaltsamen Roman gerne gelesen!


Fazit: 4 von 5 Sternen«
  13      0        – geschrieben von Fanti2412
 
Kommentar vom 14. April 2021 um 18:41 Uhr (Schulnote 1):
» In " Leuchtturmträume " ist Anneke nach einem tragischen Ereignis regelrecht auf der Flucht vor der Vergangenheit und den damit eingehenden Empfindungen.
So reißt sie als Hoteltesterin quer über den Erdball und bleibt nirgendwo länger als unbedingt nötig.
Als ihr nächster Auftrag Anneke diesmal nach St. Peter-Ording führt, um dort Hotels und Plätze mit romantischen Hintergrund zu finden, ahnt sie nicht, dass ihr gesamtes Leben erneut auf den Kopf gestellt wird.
Denn in dem Romantik - & Spa Hotel in dem Anneke untergebracht ist, ist ausgerechnet ihr Ex Raik der Hoteldirektor.
So unmittelbar mit dem einem Menschen, der bei der damaligen Katastrophe anwesen gewesen war, konfrontiert zu werden, macht es für Anneke zunächst nicht einfacher. Zumal Raik ihr gerne romantische Orte und Aktivitäten aufzeigt und immer wieder ihre Nähe sucht.
Dabei bemerkt Anneke, dass Raik noch immer ihr Herz schneller schlagen lässt und der Eine für sie ist. Aber kann Raik Anneke ihr damaliges Verhalten verzeihen und gibt es für beide eine zweite Chance für ihre Liebe?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Anneke und Raik mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob Anneke ihren Verlust nach dieser langen Zeit nun besser verarbeiten konnte und ob es für sie und Raik ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 29. März 2021 um 16:37 Uhr (Schulnote 1):
» In diesem Frühjahr kann Tanja Janz ein besonderes Jubiläum feiern. Seit zehn Jahren verzaubert sie ihre Leserinnen mit ihren gefühlvollen Wohlfühl-Romanen, die ausnahmslos in St. Peter Ording, dem wunderschönen Nordseeheil- und Schwefelbad in Schleswig-Holstein, angesiedelt sind. Auch ihr neues Buch "Leuchtturmträume" punktet mit Nordseemagie und Wellenflüstern und erzählt von Anneke und Raik, die nach einem harten Schicksalsschlag eine zweite Chance für die Liebe erleben dürfen.

In St. Peter-Ording will Anneke nicht nur ihren Job als Hoteltesterin erledigen, sondern auch endlich mal wieder Zeit in der Natur genießen und ausspannen. Dass sie hier außerdem die romantischsten Orte der Küste aufsuchen soll, trifft sich gut. Bis sich herausstellt, dass ausgerechnet ihr Ex Raik das neue Hotel leitet und sie nur allzu gern zu Strandspaziergängen und Picknicken an Geheimplätzen begleitet. Er lässt keinen Zweifel daran, dass er sich einen Neuanfang mit ihr wünscht. Und wenn Anneke seinen offenen Blick auffängt, spürt sie, wie viel er ihr immer noch bedeutet. Aber kann sie sich wirklich der Vergangenheit stellen und Raik verzeihen?

Das romantische Cover verbreitet eine heitere Urlaubsstimmung. Wer träumt nicht von einem Urlaub an der Nordsee? Wer möchte sich nicht in den bequemen Liegestuhl mitten in den Dünen fallen und den Stress der vergangenen Monate von sich abfallen lassen?

Von der emotional berührenden, dramatischen Geschichte fühlte ich mich gleich angesprochen. Anneke und Raik sind zwei liebenswerte Menschen, die einen schweren Verlust ertragen und eine lange Phase des Trauerns um einen geliebten Menschen getrennt voneinander bewältigen mussten. Sie haben sich in ihre Arbeit gestürzt, aber nicht mehr miteinander kommuniziert. Das lange Schweigen lastet auf Anneke und Raik. Deshalb freut man sich über ihr persönliches Happy-End, das sie in St. Peter Ording erleben dürfen.

Für mich war es ein wunderschönes Erlebnis, auf eine literarische Reise gehen und romantische Plätze in St. Peter Ording erleben zu dürfen, das sehr anschaulich beschrieben wird. Man kann sich an diesen traumhaften Ort versetzen, spürt den Wind im Haar und den Sind unter den Füssen. "Leuchtturmträume" ist ein helles Licht in einer dunklen Zeit!«
  14      0        – geschrieben von Bücherfairy
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz