Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.768 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nichus24«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
A Whisper of Stars 1 - Erwacht
Verfasser: Tami Fischer (4)
Verlag: Piper (2041)
VÖ: 1. März 2021
Genre: Fantasy (13756), Jugendliteratur (7732) und Romantische Literatur (24255)
Seiten: 480 (Broschierte Version), 437 (Kindle-Version)
Themen: Fremde (27), Inseln (2025), Reisen (2392)
Erfolge: 1 Spiegel Paperback Top 20 (Max: 12)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,85 (83%)
auf Basis von vier Bloggern
1
50%
2
0%
3
50%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,73 (85%)
1
47%
2
40%
3
7%
4
7%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 15 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »A Whisper of Stars 1 - Erwacht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. März 2021 um 8:30 Uhr (Schulnote 2):
» Ich habe mich sehr über den Titel "A Whisper of Stars - Erwacht" von Tami Fischer gefreut, welcher mir freundlicherweise vom Piper Verlag als kostenfreies Rezensionsexemplar via Netgalley zur Verfügung gestellt wurde. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken und darauf hinweisen, dass meine Meinung zum Buch dadurch in keiner Weise beeinflusst wird.
Ich habe bereits Bücher der Autorin im New Adult Bereich gelesen und freute mich nun auf ihren ersten Fantasyroman, der wirklich sehr sehr gut klang.

In der Geschichte begleitet der Leser die Protagonisten Liv und Finn, die auf Hawaiki plötzlich eine ganze Menge seltsamer und magischer Dinge erleben und sich plötzlich in einem Strudel der Ereignisse und gleichzeitig einem Wettlauf gegen die Zeit befinden. Den Leser erwarten hier Legenden über mythische Götter, große Gefühle, Spannungselemente und ziemlich atmosphärische Schauplätze.

Tami Fischer schreibt ihren Fantasyroman aus der Sichtweise von Liv in der Ich-Perspektive im Präteritum, was mir gerade zu ihr einen super Zugang gewährt und ich mich prima in sie einfinden und auch einfühlen kann. Gleichzeitig gibt es aber immer noch gewisse Einschübe zwischen manchen Kapiteln, in denen aus einer unbekannten Sicht in der dritten Person berichtet wird. Das war für mich erst ungewöhnlich und ein wenig gewöhngsbedürftig, musste ich mich an die Szenerie da erst einmal gewöhnen und kam das doch recht plötzlich, war dann aber doch sehr spannend und aufschlussreich. Vor allem gen Ende fügt sich alles zu einem klaren Bild zusammen, denn Liv und Finn haben eine Menge mit "Unbekannt" gemein.

Die Lovestory entwickelt sich hier eher unterschwellig, erreicht mich aber trotzdem gut und lässt die Funken fliegen. Das Hauptaugenmerk der Geschichte liegt aber eindeutig mehr auf den Fantasyelementen und den Hürden, die den Protagonisten hier bevorstehen. Das ganze Setting und World-building der Autorin ist wirklich hervorragend erdacht und ich tauche hier wirklich in einer einmaligen Welt unter, dessen Atmosphäre sehr gut transportiert wird und die ich mir gut vor Augen führen kann. Ich komme sogar richtig in Urlaubslaune und spüre auch eine Prise Fernweh.

Es gibt vielleicht am Anfang ein paar Längen, die mich aber nicht stören und mich erst einmal in der Geschichte ankommen lassen und erst ab einem gewissen Punkt geht es "richtig zur Sache". Hier erwarten den Leser dann einige Überraschungen und Spannungsmomente, die wirklich sehr fesselnd sein können. Auch die Mythen werden sehr schön integriert und verleihen der Geschichte einen entsprechenden Touch.

Der Schreibstil ist wirklich toll, so leicht, umgangssprachlich, dennoch gebildet und atmosphärisch :-) Das kann Tami meiner Meinung nach richtig gut und dafür, dass es sich hierbei um ihren ersten Fantasyroman handelt, ist die Storyline auch ziemlich überzeugend. Die Kapitel halten sich übrigens in angenehmer Länge und erlauben ein einfaches Pausieren für zwischendurch (wenn man das denn überhaupt möchte ;))

"A Whisper of Stars - Erwacht" ist ein toller Auftakt einer neuen, fantasiereichen Reihe von Tami Fischer, auf dessen Folgeband ich nun umso gespannter bin. Ich vergebe eine klare Lese- und Kaufempfehlung und 5 volle Sterne *****«
  17      0        – geschrieben von damarisdy
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz