Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.611 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FATIMA656«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
New York Boss 1 - Don't play with your Boss
Verfasser: Sarah Saxx (35)
Verlag: Eigenverlag (21986)
VÖ: 26. Februar 2021
Genre: Romantische Literatur (26074)
Seiten: 336 (Taschenbuch-Version), 354 (Kindle-Version)
Themen: Chef (760), New York City (1753)
Reihe: New York Boss (Sarah Saxx) (3)
Charts: Einstieg am 3. März 2021
Höchste Platzierung (1) am 6. März 2021
Zuletzt dabei am 22. März 2021
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,45 (91%)
auf Basis von sieben Bloggern
1
71%
2
14%
3
14%
4
0%
5
0%
6
0%
18mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,77 (85%)
1
56%
2
22%
3
16%
4
4%
5
2%
6
1%
Errechnet auf Basis von 362 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »New York Boss 1 - Don't play with your Boss« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (8)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. März 2021 um 22:35 Uhr (Schulnote 1):
» In " Don't play with your Boss (New York Boss-Reihe 1) " ist Harper Mackenzie auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch als Assistentin der Geschäftsführung, als sie einem attraktiven Unbekannten den Parkplatz vor der Nase wegnimmt.
Da man sich immer zweimal im Leben sieht, ist niemand geringers als Adrian Price ihr neuer Boss und zunächst nicht über die Parkplatzdiebin erfreut.
Womit beide jedoch zu knabbern haben, ist die Anziehung zwischen ihnen, denn sowohl Harper wie auch Adrian können sie nicht leugnen, auch wenn sie alles versuchen dagegen anzukommen.
Das Harper Adrian mit kleinen subtilen Gesten ihr Interesse zeigt, um ihn so etwas weniger miesepetrig werden zu lassen, macht es für ihn nicht leichter, zumal es da noch jemand anders gibt, die sich Hoffnung auf eine Beziehung mit ihn macht.
Kann sich Adrian von Harper fernhalten, oder riskiert er es seine Assistentin zu verlieren, wenn er der Leidenschaft zwischen ihnen nach gibt? Und wer möchte noch Anspruch auf Adrian erheben?
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Harper und Adrian mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  12      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 2. März 2021 um 16:12 Uhr (Schulnote 1):
» Dieses Cover ist ein absoluter Eyecatcher. Mich hat es sofort geflasht. Die Aufteilung, die Schrift und vor allem auch die Farben sind perfekt.
Die Handlung selber steht dem Cover in nichts nach. Ich liebe diese Story. Sie ist der Wahnsinn. So spannend und emotional. Da hat sich die Autorin wieder selber übertroffen. Die beiden Protagonisten sind bildhaft und wunderschön ausgearbeitet. Sie haben mich begeistert und sofort von sich eingenommen. Harpers Art mit ihrem mürrischen Boss umzugehen finde ich genial, aber auch manchmal etwas sehr provokant. Aber genau das macht den Reiz aus. Auch Adrian kann sich
diesem nicht entziehen. Aber er versucht standhaft zu bleiben. Ob es ihm gelingt und wer noch seine Finger im Spiel hat, dass müsst ihr unbedingt selber herausfinden.

Fazit:
Ich habe mich sowohl köstlich amüsiert, als auch mit gelitten. Die Erotik war mega heiß und anregend. Ein rundum gelungenes Lesevergnügen.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
Kommentar vom 2. März 2021 um 12:26 Uhr (Schulnote 1):
» Das Spiel mit dem Boss konnte mir alles bieten. Humor, Spannung, Sinnlichkeit und knisternde Erotik.

Don't play with your BOSS ( play ist einen zweiten Blick wert)

von Sarah Saxx

als ebook und als Taschenbuch am 26.Februar 2021

Klappentext
>> Er ist der Typ Mann, von dem ich besser die Finger lassen sollte. Aus mehreren Gründen. Und doch kann ich mich nicht gegen seine Anziehungskraft wehren.<<
Adrian Price ist arrogant, unfassbar gutaussehend - und Harper Mackenzies neuer Boss. Schnell stellt sie fest, dass sie ihn mit ihren weiblichen Waffen aus dem Konzept bringen und seine schlechten Launen zumindest kurzzeitig vertreiben kann. Dabei beginnt sie jedoch ein Spiel mit dem Feuer und riskiert, sich zu verbrennen.
Dass ihm seine Assistentin regelmäßig heiße Träume beschert - und das nicht nur nachts -, ärgert Adrian Price. Harper ist nämlich verdammt gut in ihrem Job und nur ungern würde er ihre Stelle neu besetzen müssen. Deshalb versucht er mehrfach, ihr klarzumachen, dass sich an ihrem Verhältnis nichts ändern wird. Dabei übersieht er jedoch, dass er damit nur Öl in die lodernde Flamme gießt.
Denn Harper ist nicht die einzige Frau, die den sexy Anwalt in ihrem Bett und ihrem Leben sieht ...

Meine Meinung
Der Titel der Story verrät schon, worum es hier geht. Und Sarah Saxx hat es bis ins letzte i-Tüpfelchen krachen lassen. Ihr Schreibstil ist humorvoll und spannend, aber auch sehr sinnlich und erotisch. Eine Story, die es verdient hat, gelesen zu werden. Wir dürfen immer abwechselnd mit Harper oder Adrian unterwegs sein.

Das erste Zusammentreffen von Harper Mackenzie und Adrian Price bringt direkt die nötige Spannung ins Buch. Beide wirken äußerlich sehr selbstbewusst, aber auch Sturköpfe. Das ist eigentlich kein guter Start für Harper in ihrem neuen Job. Aber sie meistert es auf ihre eigene persönliche Weise. Im richtigen Moment Ruhe bewahren, aber im nächsten Augenblick humorvoll oder reizend auftrumpfen. Dieser Austausch zwischen Adrian und Harper ist humorvoll und spannend, aber auch sehr erotisch.

Adrian Price ist hin und her gerissen von Harper Mackenzies. Er will sie, aber als Boss kann er sich nicht einfach jede Angestellte schnappen. Deswegen greift er auf andere Maßnahmen zurück. Die wiederum auf viel Unverständnis stoßen.

In der Story von Adrian und Harper lernen wir auch noch die anderen Chefs der Firma kennen. Und auch Harpers Freundin Alessa lernen wir kennen. Der in sich abgeschlossene Roman ist gleichzeitig auch der Start zu einer neuen Buchserie von Sarah Saxx.

Was man auf keinen Fall vergessen sollte, ist den Bonus-Epilog zu lesen. Ich vergebe 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ + Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Und freue mich auf. >> Don't kiss your BOSS <<«
  16      0        – geschrieben von leseHuhn
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz