Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.402 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Johanne Karl«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Kronsnest
Verfasser: Florian Knöppler (1)
Verlag: Pendragon (51)
VÖ: 24. Februar 2021
Genre: Historischer Roman (5381)
Seiten: 448 (Gebundene Version), 333 (Kindle-Version)
Themen: Dorf (1121), Jungen (1162), Mädchen (3107), Schleswig-Holstein (104), Zwanziger Jahre (342)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,65 (87%)
auf Basis von drei Bloggern
1
33%
2
67%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Kronsnest« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. November 2021 um 14:37 Uhr (Schulnote 1):
» Hannes

"Kronsnest" ist eine bewegende Lebensgeschichte aus der 1920er Jahren.

Ich lese gerne Bücher aus dieser Zeit, Nicht nur das persönliche Umfeld kommt hier zum Tragen, auch die Politik dieser Zeit spielt oftmals eine wichtige Rolle.

Der Autor schildert in ruhigen Worten, ohne große Spannung den Lebensweg von Hannes, einem sensiblen und sanften Bauernsohn, der sehr unter seinem aggressiven Vater leidet. Man kann direkt eintauchen und miterleben, wie es Hannes ergeht.

Er ist erst fünfzehn, liest gerne, liebt die Natut und ist verliebt. Alles könnte so schön sein. Aber das ist neben dem gewalttätigen Vater auch die aktuelle politische Lage, die diie Dorfbewohner spaltet. Der Nationalsozialismus ist auf dem Vormarsch und bald muss er erkennen, dass auch er Stellung beziehen muss.

Der Schreibstil ist so wunderbar, dass man trotz der Umstände die im Dorf herrschen, gar nicht mehr weg will. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!!!

Ich kann dieses einzigartige Buch nur wärmstens weiterenmpfehlen!!!«
  9      0        – geschrieben von Arh
Kommentar vom 20. Juli 2021 um 14:59 Uhr (Schulnote 1):
» Kronsnest ist der erste Roman des Autors Florian Knöppler und in diesem lässt er die Leser teil haben am prägenden Jahren im Leben von Hannes, einem Bauernsohn in Norddeutschland. Er leidet unter einem gewalttätigen Vater und gleitet immer wieder in seine Wunschwelt ab.

Der Autor schafft es in ruhiger Schreibweise die damalige Welt und ihre Härten und Umbrüche interessant dar zu stellen. Obwohl es keine großartigen Spannungsbögen gibt, hat mich die Geschichte gefesselt und ich habe Hannes gerne begleitet. Seine langsame Entwicklung in die Eigenständigkeit wird glaubhaft geschildert und die Seelenqualen sind nach vollziehbar. Bei einigen Charakteren , wie zum Beispiel dem Vater hätte ich mir mehr Informationen gewünscht um seine Beweggründe zu verstehen. Das hätte aber den Umfang des Buches gesprengt. Wer gerne ruhige Lebensgeschichten liest, wird dieses Buch sicherlich nicht aus der Hand legen können. Wer rasante Geschichten und Spannung mag, wird mit diesem Buch weniger gut zurecht kommen.«
  9      0        – geschrieben von manu63
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz