Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.220 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Susanne Lange«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Herzensreihe 4 - Der Sturm unserer Herzen
Verfasser: Anja Langrock (9)
Verlag: Eigenverlag (19204)
VÖ: 10. Februar 2021
Genre: Romantische Literatur (23040)
Seiten: 372 (Taschenbuch-Version), 305 (Kindle-Version)
Themen: Angst (847), Gegensätzliche Partner (284), Kindermädchen (84), Studenten (1093), Veränderungen (302), Verzweiflung (201), Wiedersehen (1564)
Reihe: Herzensreihe (Anja Langrock) (4)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,33 (93%)
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 6 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Herzensreihe 4 - Der Sturm unserer Herzen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (4)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. April 2021 um 17:58 Uhr (Schulnote 1):
» Diese Geschichte hat mich sehr betroffen gemacht und unglaublich berührt.
Das Cover ist wunderbar gestaltet, gaukelt aber eher eine Romanze vor und ich hätte nicht vermutut dass mich hier eine so tiefgründige Geschichte erwartet. Die Protagonisten sind, vor allem charakterlich toll dargestellt und ich war gleich mitten im Geschehen. Viele sozialkritische und gesellschaftskritische Themen sind hier durch einen tollen Schreibstil miteinander verknüpft, aber immer wieder taucht die Liebe auf, die hier über alle Vorstellung hinaus geht. Die Frage, die immer wieder im Raum steht, wie würde ich handeln und mich entscheiden wenn ich wüßte, immer wieder an meine Grenzen zu geraten, mich für einen Menschen zu entscheiden, dessen Schicksal eigentlich besiegelt ist, wenn ich selbst immer am Abgrund stehe und versuche meine eigenen Dämonen zu bekämpfen. Das funktioniert nicht wenn man nicht das Gefühl hat zusammenzugehören und einfach mit einer solchen Tiefe zu lieben.
Nur mit viel Mut, Stärke und bedingungsloser Liebe ist soetwas zu bewältigen.
Ich kann diese nachhaltige Geschichte nur jedem ans Herz legen und gebe hier eine absolute Leseempfehlung
Dies war für mich das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe und es wird nicht das letzte gewesen sein, denn die ersten Teile dieser Reihe stehen nun auf meiner Wunschliste.«
  13      0        – geschrieben von UlrikeBode
Kommentar vom 10. März 2021 um 10:13 Uhr (Schulnote 1):
» Ich habe mich riesig auf den 4 Teil der Herzensreihe gefreut. Dieses mal begleiten wir Melanie und Elias.
Melanie arbeitet um sich ihr Studium zu finanzieren als Nanny in einem reichen Haushalt. Dort begegnet sie Elias zum ersten mal er ist der Bruder ihres Arbeitgebers.
Sofort fliegen bei ihr die Schmetterlinge, und sie hat das Gefühl das die Begegnung Elias auch nicht kalt lässt. Monatelang geht er ihr nicht mehr aus dem Kopf. Als sie ihn eines Tages wiedersieht hat er sich völlig verändert. Er stößt sie von sich, und versucht seine Gefühle für sie zu überspielen, doch Melanie schaut hinter die Fassade.
Anja Langrock hat es auch in diesem Teil wieder geschafft mich völlig abzuholen. Die Geschichte von Elias ging mit richtig nahe. Ich konnte seine Verzweiflung, seine Ängste und seine Handlungen komplett mitfühlen.
Melanie ist so eine starke Frau, sie vertraut ihrem Gefühl, und merkt das Elias sich nur zu schützen versucht. Trotz das hier zwei Welten aufeinander treffen, lässt sie sich nicht von ihrem Weg abbringen und kämpft für das was sie will.
Die Autorin greift hier ein Tabu Thema auf , und hat es perfekt in die Geschichte eingebunden.
Eine sehr emotionale Geschichte der es an nichts fehlt. Beim lesen habe ich mit den beiden, gehofft, gebangt, gelitten und geweint.
Diese Story hat mich tief berührt

Von mir gibt es 10 Herzen und eine Leseempfehlung! «
  10      0        – geschrieben von Danis kleine Bücherwelt
 
Kommentar vom 26. Februar 2021 um 13:34 Uhr (Schulnote 1):
» Melanie hat einen tollen Ferienjob dank ihrer Freundin Louise.

Michael und Ariane Reichert haben zwei süße Töchter und die verstehen sich super mit Meli, die dort Kindermädchen ist.

Beim Abendessen an dem auch Meli teilnimmt kommt Elias und ja er sieht Meli und weiß ich will mehr.

Meli sieht Elias und weiß das sie nicht in seiner Liga spielt.

Elias hat leider eine Art an sich so das er Meli immer wieder wegstößt, ABER Elias ist nicht ehrlich denn er hat eine Krankheit und das sagt er keinem.

Er betäubt sich mit Alkohol und Drogen und ist nicht wirklich er selbst.

Meli freundet sich mit ihm an und soweit ist alles gut bis das Selina auftaucht.

Läßt Meli sich wieder von ihr einschüchtern und wenn nicht kann Elias helfen.

Ich habe sehr mit beiden gelitten«
  3      0        – geschrieben von elke1205
 
Kommentar vom 19. Februar 2021 um 19:56 Uhr (Schulnote 1):
» In " Der Sturm unserer Herzen (Herzensreihe 4) " kommen Melanie und Elias aus verschiedenen Welten. Sie ist das älteste von sechs Kindern aus der Arbeiterschicht und er der jüngste Spross aus gutem Hause.
Um sich, neben dem Studium etwas dazu verdienen, arbeitet Meli als Nanny bei Elias ältesten Bruder und trifft so auf ihn. Vom ersten Moment an fühlt sich Meli zu Elias hi gezogen. Aber ihre Vergangenheit und die daraus entstandenen Minderwertigkeitgefühlen, hindern Meli daran auf ihn zuzugehen.
Als Meli Monate später erneut auf Elias begegnen, ist dieser völlig verändert und gibt sich abweisend und kaltschnäuzig ihr gegenüber. Jedoch erkennt Meli in Elias Verhalten auch eine Spur von Unsicherheit und Angst. Auch ist die Anziehung noch zwischen ihnen vorhanden und wie es zunächst scheint, kann Meli zu Elias durchdringen.
Bis er wieder sich zurück zieht und Meli erneut vor den Kopf stößt.
Was ist aus dem lebenslustigen jungen Mann geworden? Gibt es eine kleine Chance auf eine gemeinsame Zukunft für beide, oder steht zuviel zwischen ihnen?
Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Meli und Elias mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Da ich wissen wollte, was mit Elias los war und ob es ein Happy End für beide gab, konnte ich das Buch kaum noch aus der Hand legen.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  13      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz