Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.170 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »mattea 153«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Faber und Waatstedt ermitteln 10 - Tödliches Marschland
Verfasser: Elke Nansen (11)
Verlag: Klarant (777)
VÖ: 10. Februar 2021
Genre: Kriminalroman (9011)
Seiten: 200 (Taschenbuch-Version), 161 (Kindle-Version)
Themen: Achtziger Jahre (137), Amulette (173), Deich (33), Kommissare (2544), Marschland (5), Mord (6950), Obduktion (61), Ostfriesland (678), Reliquien (23), Skelette (132)
Reihe: Faber und Waatstedt ermitteln (11)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,55 (89%)
1
73%
2
0%
3
27%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 11 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Ein grausiger Fund schockiert ganz Ostfriesland. Bei Deicharbeiten in der Nähe des Ortes Campen kommt ein winziges in eine Decke gewickeltes Skelett zum Vorschein. Bei den Knochen liegt ein Amulett, das die berühmte Schwarze Madonna zeigt, die heiligste Reliquie Polens. Wie die Untersuchung ergibt, stammt das Skelett des Kindes aus den 1980er Jahren. War es Mord? Da die Obduktion darauf hindeutet, hat die Kripo Emden einen neuen Fall. In einem Fernsehaufruf suchen die Ermittler nach Zeugen von damals, und tatsächlich gibt es aufgrund des Amuletts mehrere aussichtsreiche Hinweise aus der Bevölkerung. Für die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt beginnt eine emotionale Zeitreise in das Ostfriesland der 1980er Jahre. Können sie für späte Gerechtigkeit sorgen? Was hat sich vor vielen Jahren im ostfriesischen Marschland abgespielt? Ein Mord auf einem Gulfhof holt die Ermittler in die Gegenwart zurück ...
Quelle: Klarant
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Februar 2021 um 14:43 Uhr (Schulnote 1):
» Die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt werden zum Deich gerufen. Dort ist bei Arbeiten ein Skelett von einem Baby in einem Palästinensertuch aufgetaucht. Dabei liegt ein Amulett, welches die berühmte Schwarze Madonna zeigt. Der Rechtsmediziner Doktor Philipp Schorlau findet heraus, dass das Neugeborene 1985 getötet wurde. Auch konnte er die Initialen auf der Rückseite des Amuletts sichtbar machen: AMW. Man hofft, dass die Bevölkerung auch nach der langen Zeit noch Hinweise geben kann. Dann passiert auch noch ein Mord auf einem Gulfhof, bei der der betagte Bauer erschossen wurde. Nun muss die Polizei in zwei Mordfällen ermitteln.
Dies ist bereits der zehnte Band aus der Reihe um die Kommissare Richard Faber und Rike Waatstedt und ich durfte das vierte Mal mitermitteln. Wieder einmal bekommt es die Polizei mit einer alten Geschichte zu tun. Richard will der Sache eigentlich gar nicht nachgehen, aber Rike zuliebe lässt er sich doch darauf ein und dann bestätigt der „Leichenfledderer“ auch, dass es Mord war.
Die Charaktere sind alle sehr gut und individuell gezeichnet. Das Team von Faber gefällt mir gut. Da herrscht ein lockerer Stil, aber wenn es drauf ankommt, hängen sich alle rein. Auch Philipp Schorlau ist gerne bei seinen Freunden Richard und Rike zu Gast und unterstützt bei den Ermittlungen. Er ist immer sehr von sich überzeugt, nun aber beweist ihm die angehende Fachärztin Silvia von Stetten, dass sie es auch draufhat. Die beiden verstehen sich gut. Opa Knut und sein Freund Hannes Jahnke müssen ihre Kontakte spielen lassen, um mehr über die Vergangenheit zu erfahren. Aber auch der aktuelle Fall hat es in sich, und die Familie des Toten Harm Bruns trauert nicht besonders.
Unerwartete Wendungen sorgen für Spannung und Geheimnisse wollen gelüftet werden. Am Ende wird es sogar noch richtig dramatisch.
Mir hat dieser spannende und unterhaltsame Ostfrieslandkrimi gut gefallen.«
  13      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz