Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.038 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »NELLY667«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Columbia River 1 - Die verschollene Schwester
Verfasser: Kendra Elliot (6)
Verlag: Edition M (202)
VÖ: 9. Februar 2021
Genre: Romantische Literatur (22636) und Thriller (6927)
Seiten: 373
Original: The Last Sister
Themen: Agenten (1022), Familien (1300), FBI (514), Geheimnisse (4491), Kleinstadt (796), Mord (6242), Schwestern (1201), Verschwinden (2010)
Erfolge: 3 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 2)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Februar 2021 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,90 (82%)
1
38%
2
39%
3
20%
4
2%
5
1%
6
0%
Errechnet auf Basis von 87 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Columbia River 1 - Die verschollene Schwester« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Tags (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Februar 2021 um 17:36 Uhr (Schulnote 2):
» spannend

Vor zwanzig Jahren wurde Emily´s Vater brutal ermordet. Obwohl der Täter hinter Gittern sitzt, ist das kein Trost für sie. Ihre Mutter hat kurz nach dem Verlust des Mannes Selbstmord begangen und ihre älteste Schwester Tara verschwand spurlos. Jetzt zwanzig Jahre später geschieht ein ganz ähnlicher Mord. Ist es Zufall, dass ausgerechnet Emily die erste am Tatort ist und ihn findet? Agent Zander Wells ist für den Fall zuständig und taucht tief in die Familiengeschichte von Emily ein und erfährt so dunkle Geheimnisse der Stadt.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war spannend und flüssig geschrieben. War es Zufall, dass Emily das Opfer gefunden hat? Warum wurde er genauso wie ihr Vater damals am Baum aufgehängt? Es gab so viele Fragen, auf die ich eine Antwort haben wollte. Ich konnte mich auch gut in Emily hineinversetzten und habe sowohl ihre als auch die Handlungen ihrer jüngern Schwester gut verstehen und nachvollziehen können. Ich war sehr gespannt, wie alles zusammenhängt und habe der Auflösung entgegengefiebert. 4 von 5*.«
  6      0        – geschrieben von dru07
Kommentar vom 11. Februar 2021 um 22:31 Uhr (Schulnote 1):
» Ich mag ja die Bücher von Kendra Elliot sehr. Und die neue Columbia River Reihe legt schon gut los. Tolle Charaktere, Action und das wundervoll beschriebene Flair einer Kleinstadt machen dieses Buch zu einem perfekten Lesegenuss. Zander ist trotz seiner tragischen Vergangenheit ein toller , offener und ehrlicher Typ, der im Laufe des Buches auch Fehler zugeben kann. Ava ist tough und eine tolle Frau und Ermittlerin. Emily hat eine recht tragische Rolle in diesem Buch. Geschah in ihrer Jugend doch etwas sehr Schlimmes, was sich nun sogar zu wiederholen scheint. Kein Wunder , dass sie da völlig durcheinander ist. Bei dieser Figur waren die Gedanken und Ängste recht ausführlich beschrieben und sie nimmt , wenn auch unfreiwillig, an den Ermittlungen und der Aufklärung teil.Die Geschichte ist toll durchdacht und der Spannungsbogen hoch. Sehr gut beschrieben ist,, wie viele Menschen in einer Kleinstadt ihre Nase irgendwo hineinhängen, Vorurteile haben oder Abläufe immer wiederkehren. Auch der Hauch von Romantik hat wunderbar in die Geschichte gepasst. Die Dynamik der Schwestern ist den Umständen entsprechend gut beschrieben und die Auflösung des Falles hätte ich in dieser Form nicht erraten.

Kurzfassung: Alles schick, tolles Buch für alle die Krimis und Thriller lieben.«
  7      0        – geschrieben von mellidiezahnfee
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz