Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.243 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »DARHAN02«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Ich bringe den Tod
Verfasser: Jutta Maria Herrmann (9)
Verlag: Eigenverlag (19240)
VÖ: 18. Januar 2021
Genre: Thriller (7013)
Seiten: 260 (Taschenbuch-Version), 262 (Kindle-Version)
Themen: Mörder (631), Schweigen (246), Väter (793)
Charts: Einstieg am 19. Januar 2021
Höchste Platzierung (1) am 24. Januar 2021
Zuletzt dabei am 6. Februar 2021
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
16mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,75 (85%)
1
59%
2
19%
3
12%
4
8%
5
2%
6
0%
Errechnet auf Basis von 59 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Ich bringe den Tod« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (3)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. April 2021 um 15:21 Uhr (Schulnote 1):
» Das Cover passt toll zum Inhalt und der Klappentext ist schon sehr spannend. die protagonisten sind sehr authentisch beschrieben. Was für ein perfider Plan und wie skrupellos verfolgt und durchegsetzt.
Zwei Fälle? Die Verstrickungen führen zu Kapriolen innerhalb der Geschichte, die nicht nur die Mordkommission blendet. Mit einem sehr flüssigen und angenehmen Schreibstil hat die Autorin hier einen sehr spannenden, kaum durchschaubaren Thriller zu Papier gebracht, denn zunächst ist eigentlich klar was passiert ist, doch die Geschichte wird immer verworrener und treibt den Leser am Ende in die pure Verzweiflung. Viel Hass, viel Rache und Eiseskälte sind die treibenden Motive, allerdings nicht nur die des Mörders. Das Ende kann ich nur mit Wow kommentieren.
Da ich nicht spoilern möchte, kann ich hier nur eine absolute Lesempfehlung geben und bin auf weitere Bücher der Autorin sehr gespannt.«
  7      0        – geschrieben von UlrikeBode
Kommentar vom 6. Februar 2021 um 12:54 Uhr:
» Ich bringe den Tod von Jutta Maria Herrmann Der Thriller war wieder sehr gut und spannend. Man weiß lange Zeit nicht was da gespielt wird ich kann in nur weiterempfehlen«
  1      0        – geschrieben von Sonja
Kommentar vom 23. Januar 2021 um 12:06 Uhr (Schulnote 1):
» Nach dem Tod ihrer Mutter, die sie nie kennengelernt hat, erreicht Nina ein Brief. Fast 40 Jahre hat sie nichts von ihr gehört.
Sie macht sich in das Dorf ihrer Mutter auf, um Näheres zu erfahren.
Kalte Ablehnung schlägt ihr im Hause ihrer Großeltern entgegen.
Nachdem in der Umgebung von Simon schreckliche Taten verübt worden sind, fürchtet Simon um sein Leben. Ein Vorfall aus seiner Jugend droht aufzufliegen.
Welches Geheimnis hat Ninas Mutter ins Grab genommen? Ist Simon in Gefahr und hängen beide Geschehnisse womöglich zusammen?

Jutta Maria Herrmann hat hier zwei Schicksale aufeinander treffen lassen. Nach und nach bekommt man mit, was damals geschah und wie alles zusammen hängt.
Es wird aus der Sicht von Nina, Simon und dem Täter erzählt. Durch die kurzen und wechselnden Kapitel bleibt die Spannung erhalten und endet in einem Showdown, den man so nicht erwartet hätte.
Hier spielt auch der Psychofaktor mit. Das ist der Autorin sehr gut gelungen.
Der flüssige Schreibstil, die verständliche Sprache, die bildhafte Beschreibung tun ihr Übriges.
Immer öfter fragt man sich, was ist in der Vergangenheit geschehen. Die Handlung hat mir sehr gut gefallen.
Jutta Maria Herrmann versteht es ausgezeichnet einen von Anfang an in Atem zu halten.
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐⭐

Fazit: ein spannender und packender Thriller, der einen in Atem hält.«
  7      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz