Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.256 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »maike689«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Kripo Norden ermittelt 1 - Die Leiche am Westerdeich
Verfasser: Stefan Albertsen (2)
Verlag: Klarant (726)
VÖ: 11. Januar 2021
Genre: Kriminalroman (8222)
Seiten: 200 (Taschenbuch-Version), 161 (Kindle-Version)
Themen: Deich (28), Inseln (1905), Kommissare (2259), Leichen (2274), Mord (6381), Nordsee (365)
Reihe: Kripo Norden ermittelt (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens sind die neuen Ermittler der Kripo Norden. Doch Zeit, sich an der Nordseeküste einzuleben, bleibt keine, denn schon am Tag vor dem offiziellen Dienstantritt haben die beiden ihren ersten Fall. Nach einer wilden Sturmnacht liegt ein Mann tot am Westerdeich von Neßmersiel! Auf den ersten Blick scheint er im Meer ertrunken und an Land angespült worden zu sein. Mehrere Stichverletzungen lassen jedoch keinen Zweifel: Es war Mord.
Wer hatte ein Motiv, den Hobby-Historiker Rolf Behrend, der sich mit der ostfriesischen Geschichte beschäftigte, aus dem Leben zu reißen? Ist er in seinen Nachforschungen auf unerwünschte Wahrheiten gestoßen, und wurde deshalb auch sein Laptop gestohlen?
Der erste Weg der beiden Ermittler führt zu Behrends Tochter Christel. Sie bringt einen konkreten Verdächtigen und ganz andere Motive ins Spiel …
Lesermeinungen (1)     Leseprobe     Blogger (1)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Januar 2021 um 22:34 Uhr (Schulnote 1):
» Spannender Fall, toller Schreibstil und interessante Charaktere

*Klappentext*
Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens sind die neuen Ermittler der Kripo Norden. Doch Zeit, sich an der Nordseeküste einzuleben, bleibt keine, denn schon am Tag vor dem offiziellen Dienstantritt haben die beiden ihren ersten Fall. Nach einer wilden Sturmnacht liegt ein Mann tot am Westerdeich von Neßmersiel! Auf den ersten Blick scheint er im Meer ertrunken und an Land angespült worden zu sein. Mehrere Stichverletzungen lassen jedoch keinen Zweifel: Es war Mord. Wer hatte ein Motiv, den Hobby-Historiker Rolf Behrend, der sich mit der ostfriesischen Geschichte beschäftigte, aus dem Leben zu reißen? Ist er in seinen Nachforschungen auf unerwünschte Wahrheiten gestoßen, und wurde deshalb auch sein Laptop gestohlen? Der erste Weg der beiden Ermittler führt zu Behrends Tochter Christel. Sie bringt einen konkreten Verdächtigen und ganz andere Motive ins Spiel…

*Meine Meinung*
"Die Leiche am Westerdeich" von Stefan Albertsen ist der Auftakt einer neuen Krimi-Reihe mitten in Ostfriesland. Der Schreibstil des Autors ist lebendig und temporeich, mir gefällt er richtig gut. Schnell bin ich in die Geschichte gekommen. Der Fall ist komplex und zuerst auch ziemlich undurchsichtig, so etwas liebe ich.

Die Charaktere sind facettenreich und lebendig. Hauptkommissar Axel Groot ist mir gleich sehr sympathisch. Er hofft, dass es etwas ruhiger auf seiner neuen Dienststelle zu geht. Doch bereits vor seinem Dienstantritt muss er in einem Mordfall ermitteln. Bei Kommissarin Hilka Martens habe ich am Anfang meine Probleme, sie ist sehr forsch und unfreiwillig bei der Kripo Norden, eigentlich komm sie aus Hamburg und hat auch dort die Hektik und den Stress geliebt. Ihre Alleingänge finde ich sehr anstrengend, vor allem, weil sie auch nicht immer ungefährlich sind.

*Fazit*
Ich bin froh diese Reihe entdeckt zu haben. Hier stimmt alles, spannender Fall, toller Schreibstil und interessante Charaktere. Dieser Krimi bekommt von mir eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.«
  16      0        – geschrieben von janaka
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz