Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.401 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »aliya470«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Eve Dallas 40 - Geliebt von einem Feind
Verfasser: J.D. Robb (45)
Verlag: blanvalet (1745) und Weltbild (575)
VÖ: 21. Dezember 2020
Genre: Kriminalroman (9200)
Seiten: 576 (Taschenbuch-Version), 449 (Kindle-Version)
Themen: Medien (110), New York City (1728), NYPD (35), Stalking (268)
Reihe: Eve Dallas (45)
Erfolge: 2 × Media Control Top 10 E-Book (Max: 2)
1 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 8)
2 × Spiegel Taschenbuch Top 20 (Max: 3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,42 (92%)
1
73%
2
12%
3
15%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 73 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Eve Dallas 40 - Geliebt von einem Feind« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 27. Januar 2021 um 18:09 Uhr (Schulnote 1):
» Dies ist bereits der 40. Fall für Lieutenant Eve Dallas und ihr Team und die Reihe hat für mich noch immer nicht ihren Reiz verloren.
Die Handlung schließt sich zeitlich unmittelbar an die des vorherigen Teils an. Das Weihnachtsfest ist vorbei und Silvester steht mit seinen Feierlichkeiten bevor.
Aber wie so oft, hat Eve Dallas vorher noch viel Arbeit.
Eine Leiche wird gefunden und am Tatort gibt es eine eindeutige Botschaft an Eve. Da tötet jemand, der der Auffassung ist, dass es eine besondere Beziehung zu Eve gibt und Eve nicht den nötigen Respekt und Anerkennung erhält. Und diese Person ist davon offenbar besessen und tötet weiter…für Eve…

Eve steht ja selbst nicht gerne im Mittelpunkt aber in diesem Fall bleibt ihr das nicht erspart. Durch die Botschaften wird sie direkt „angesprochen“ und sie beginnt fieberhaft mit den Ermittlungen.
Als erstes überlegt sie mit ihrem Team, wer ihr eventuell mal Unrecht getan haben könnte und damit ein potentielles Opfer sein könnte. Aber auch ihre Freunde könnten in Gefahr sein, wenn die von ihr besessene Person diese ins Visier nimmt.
Da Silvester bevorsteht, wo überall große Feiern stattfinden werden, muss Eve dafür sorgen, dass die Menschen, die ihr lieb und wichtig sind, geschützt werden.
Das Team um Eve hat alle Hände voll zu tun, denn die Liste der Verdächtigen ist lang und es ist viel Ermittlungsarbeit zu leisten.
Die Spuren führen überall hin und alle arbeiten mit Hochdruck, denn die Zeit sitzt ihnen im Nacken und es sollen ja weitere Opfer vermieden werden.

Auch in diesem Band konnte mich die Autorin wieder mit ihrem anschaulichen und lebendigen Schreibstil überzeugen.
Die Spannung ist durchgängig hoch, denn es ergeben sich ständig neue Erkenntnisse, die Eve wie Puzzleteile zusammensetzen muss. Und tatsächlich bin ich, genau wie Eve, bis zum Ende ratlos gewesen, wer der Täter sein könnte. Die Auflösung überrascht das Team und auch den Leser.
Eves Ehemann Roarke unterstützt sie wie immer tatkräftig und ist dieses Mal auch oft an ihrer Seite, wenn sie unterwegs ist, da er selbst für den Schutz seiner geliebten Frau sorgen will.
Es gibt actionreiche Szenen aber auch, wie sonst öfter, einige humorvolle. Ob es Eves ewige Streitereien mit dem „Hausgeist“ Summerset sind oder Begegnungen mit ihrem kleinen Patenkind, das sie zwar sehr liebt aber nicht gut mit ihm umgehen kann.
Die Dialoge zwischen Eve und ihrer Partnerin Delia Peabody sind auch oft sehr amüsant, da die beiden Frauen sehr unterschiedlich sind.

Die inzwischen recht vielen Nebenfiguren aus Eves Team und Freundeskreis sind auch wieder alle mit im Spiel.
Sehr gut gefällt mir, dass die Autorin auch hier die Figuren immer wieder langsam weiterentwickelt. So ist es eine Freude, auch deren Leben mitzuverfolgen.

Auch der 40. Fall für Eve Dallas hat mir sehr spannende Lesestunden beschert und mir auch weiterhin Lust auf neue Fälle gemacht!


Fazit: 5 von 5 Sternen«
  10      0        – geschrieben von Fanti2412
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz