Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.566 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Harry Steinke«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Flüsterwald 1.1 - Eine Weihnachtsüberraschung
Verfasser: Andreas Suchanek (115)
Verlag: Ueberreuter (279)
VÖ: 29. November 2020
Genre: Kinderbuch (5446) und Kurzgeschichte (4739)
Seiten: 45
Themen: Elfen (613), Katzen (684), Weihnachten (1890)
Reihe: Flüsterwald (3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,50 (90%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 4 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Weihnachten ist da. Und nicht nur unter den Menschen gibt es Weihnachtsrituale. So bekommt Lukas auch die Traditionen der Elfen und Menoks gezeigt.
Lesermeinungen (5)     Blogger (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 7. Juni 2021 um 11:38 Uhr:
» Weihnachten ist da. Und nicht nur unter den Menschen gibt es Weihnachtsrituale. So bekommt Lukas auch die Traditionen der Elfen und Menoks gezeigt.

Das Cover ist die winterliche Version des 1. Teils ("Das Abenteuer beginnt") und passt natürlich hervorragend zum Buch. Es ist auch sehr ansprechend gemacht.

Das Buch selbst kann unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden, Teil 1 sollte man allerdings schon kennen.

Der Schreibstil ist altersentsprechend; Charaktere werden nochmals gut vorgestellt (als kleine Wiederholung zu Teil 1).

Fazit: Kurzes Zwischenspiel zur Flüsterwald-Reihe, die ich Kindern zu Weihnachten nur empfehlen kann. 5 von 5 Sternen«
  7      0        – geschrieben von SaintGermain
Kommentar vom 5. Februar 2021 um 17:49 Uhr (Schulnote 1):
» Flüsterwald Eine Weihnachtsüberraschung ist eine kurze Geschichte aus der Welt des Flüsterwaldes des Autors Andreas Suchanek. Sie ist losgelöst von den Bänden der Reihe und man sollte als Leser zumindest Band 1 kennen um die einzelnen Charaktere einzuordnen, denn jeder hat seine kleinen Eigenheiten.

Für mich eine kleine Geschichte voller Humor und Freundschaft mit schönen Momenten. Wer eine Geschichte mit vielen Wendungen und Tiefe erwartet, wird enttäuscht werden, das geht bei der Kürze dieser Geschichte nicht. Wer die Protagonisten aus Band 1 kennt wird hier eine humorvolle Geschichte bekommen, die sich gut mal zwischendurch lesen lässt. Gut geeignet finde ich sie auch als Gute Nacht Geschichte zum Vorlesen.«
  5      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 13. Dezember 2020 um 11:37 Uhr (Schulnote 2):
» Lukas und seine Familie leben neuerdings in Winterstein. Weihnachten steht vor der Tür und alles ist ein wenig aufregend. Lukas macht sich Gedanken, ob die Sneakers auch so sein werden, wie er es sich gewünscht hat und seine Schwester Lisa hat Angst, dass der Weihnachtsmann sie nicht finden wird. Derweil hat der Vater alle Weihnachtsplätzchen verputzt. Als Lukas die Einkäufe in die Speisekammer einräumen will, stellt er fest, dass seine Freunde aus dem Flüsterwald da sind. Sie wollen ihn überraschen, doch Rani riecht Schokolade und bringt damit die ganze Überraschung in Gefahr.
Diese weihnachtliche Kurzgeschichte ist zwar nicht so spannend, wie ich das von anderen Büchern des Autors Andreas Suchanek gewohnt bin, aber sie ist ja auch für jüngere Kinder (ab 9 Jahren) gedacht.
Die Figuren gefallen mir gut. Bei der Elfe Felicitas ist zwar viel Magie im Spiel, aber nicht alles klappt wie gewünscht. Katze Punchy ist wirklich echt cool. Aber am besten gefallen hat mir der schokoladensüchtige Rani, dem Schokolade eigentlich gar nicht so gut bekommt. Die Familie von Lukas ist eigentlich eine ganz normale Familie. Nur Lukas hat Kontakt mit den magischen Wesen aus dem Flüsterwald.
Eine schöne Geschichte mit sympathischen Figuren.«
  13      0        – geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar vom 10. Dezember 2020 um 12:22 Uhr (Schulnote 1):
» Weihnachtsüberraschung

Inmitten der Vorfreude auf Heiligabend bekommt Lukas akkurat an diesem Tag Besuch von seinen Magischen Freunden aus dem Flüsterwald. Die drei haben eine Überraschung für Lukas. Doch beinahe geht noch alles schief, als Rani, der Schokolade über alles liebt, an den Plätzchen nicht vorbeigehen kann. Eine kleine Geschichte voll mit Zauber und Magie.


Meine Meinung
Sogar mit so einer kleinen Geschichte kann der Autor einen überraschen. Wie immer ist sie leicht und flüssig zu lesen. Und wie immer ist sie spannend. Was die drei wohl mit Lukas vorhaben? Das verrate ich natürlich hier nicht, denn ihr sollt das Büchlein ja lesen. Es ist eine Kurzgeschichte, eine schönes kleines Büchlein. Mir hat es auf jeden Fall sehr gut gefallen, auch wie immer, und ich vergeben außer einer Leseempfehlung auch noch die volle Bewertungszahl.«
  7      0        – geschrieben von Lerchie
Kommentar vom 9. Dezember 2020 um 19:05 Uhr (Schulnote 2):
» Weihnachtsmann und Schwestermonster

Klappentext:
Weihnachten in Winterstein! Im Haus von Lukasʼ Familie steigt die Vorfreude auf den Weih­nachts­abend – da bekommt Lukas Besuch von seinen magi­schen Freunden aus dem Flüster­wald! Die Elfe Felicitas, der wissens­durstige Rani und die Katze Punchy haben eine Über­raschung für ihn. Als aber der schoko­laden­süchtige Rani den Duft der Plätzchen erhascht, droht alles schief­zu­gehen …
Eine lustige und stimmungsvolle Weihnachts­geschichte voller Zauber und Magie

Rezension:
Weihnachten. Während Lukasʼ kleine Schwester sich Sorgen macht, ob der Weihnacht­smann sie in ihrem neuen Zuhause über­haupt findet, bekommt Lukas Besuch von seinen nicht­mensch­lichen Freunden aus dem Flüster­wald.
Kurz vor Erscheinen des 2. Bandes seiner Urban-Fantasy-Reihe für junge Leser schiebt Andreas Suchanek diese (dauer­haft kosten­lose) Weih­nachts-Kurz­geschichte ein. Lukas, seine Familie und seine neuen Freunde aus dem Flüster­wald konnte der Leser bereits in „Das Aben­teuer beginnt“ kennen­lernen. Wirklich Neues passiert in dieser Kurz­geschichte nicht, und ihre Kenntnis dürfte für Band 2 nicht erforder­lich sein. Sie bietet aber ein Wieder­sehen mit den bekannten Charak­teren und beschreibt deren Sorgen zur Weihnacht­szeit.

Fazit:
Ein weihnachtliches Fantasy-Betthupferl aus der Welt der „Flüster­wald“-Kinder-&-Jugend-Urban-Fantasy-Reihe.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.«
  11      0        – geschrieben von Frank1
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz