Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.525 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »hannes18«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Shadowbreaker 3 - Prince
Verfasser: Susanna Schober (19)
Verlag: Eigenverlag (17900)
VÖ: 20. November 2020
Genre: Fantasy (12419) und Romantische Literatur (21645)
Seiten: 316 (Taschenbuch-Version), 175 (Kindle-Version)
Themen: Eltern (472), Entführungen (1699), Prinzessinnen (496), Schatten (108)
Reihe: Shadowbreaker (3)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats November 2020 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,10 (78%)
1
20%
2
50%
3
30%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 10 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Seit Wochen befindet sich Xenia in Gewahrsam von dem Oberschatten Phoenix. Unterdessen zweifelt Hunter an sich und seinen Kräften, denn um in die Schattenwelt zu gelangen, muss er an Kraft zulegen, was durch einen Umstand nur noch mehr erschwert wird. Xenia hingegen erfährt von Phoenix vieles, was ihr bis jetzt verborgen blieb und auch, was mit ihren Eltern geschah. Sie muss sich entscheiden, nur wer steht auf der Guten und wer auf der Bösen Seite? Schlussendlich aber schafft es Hunter zusammen mit Neró, River, Zelena und einer weiteren Person in die Schattenwelt. Ihr Plan gerät allerdings ins Wanken, wodurch viel mehr Probleme entstehen und alles aus den Fugen gerät..
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. November 2020 um 8:39 Uhr (Schulnote 1):
» [Rezension]
.
(Achtung! Spoiler für, die die Shadowbreaker Band 1 und 2 noch nicht gelesen haben!)
.
Seit Wochen befindet sich Xenia in Gewahrsam von dem Oberschatten Phoenix. Unterdessen zweifelt Hunter an sich und seinen Kräften, denn um in die Schattenwelt zu gelangen, muss er an Kraft zulegen, was durch einen Umstand nur noch mehr erschwert wird. Xenia hingegen erfährt von Phoenix vieles, was ihr bis jetzt verborgen blieb und auch, was mit ihren Eltern geschah. Sie muss sich entscheiden, nur wer steht auf der Guten und wer auf der Bösen Seite? Schlussendlich aber schafft es Hunter zusammen mit Neró, River, Zelena und einer weiteren Person in die Schattenwelt. Ihr Plan gerät allerdings ins Wanken, wodurch viel mehr Probleme entstehen und alles aus den Fugen gerät..
.
Oh. Mein. Gott. Mir fehlen ehrlich die Worte, um die Besonderheit dieser Geschichte zu beschreiben!😱 @susanna.schober.autorin hat es auch drauf so viel Spannung zu erzeugen, dass am Ende der Mund offen stehen bleibt und man am liebsten Schreien möchte. Ihr Schreibstil ist mir mittlerweile sehr vertraut und ich liebe ihren leichten, aber sehr anschaulichen Stil Wörter einzusetzen🖨️ Auch wenn alles anders gekommen ist, als ich mir gewünscht habe, finde ich das Susanna das trotzdem echt klasse gemacht hat. Man hat so viel mehr über Phoenix erfahren und über die Schattenwelt, als auch über die Vergangenheit. Die ganzen neuen Informationen, Geheimnisse und Wendungen, fesselt einem so sehr, dass man nicht aufhören kann, weiter zu lesen, weil man unbedingt mehr wissen möchte😍
.
Klare 5/5 Sternis🌟 Ich kann es kaum bis Band 4 erwarten😱 (Erscheint übrigens am 26.02.2021)
.
CrazyLiaPie
Ghaniye
  16      0        – geschrieben von ghaniyebooks
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz