Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.805 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »summer553«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Liebe am Meer 2 - Finde mich, wo der Regenbogen endet
Bitte einloggen, um die Aktion durchführen zu können!
 
Benutzername:


Passwort:


Passwort vergessen?
Kostenlosen Account anlegen?
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,58 (88%)
1
64%
2
17%
3
18%
4
0%
5
1%
6
0%
Errechnet auf Basis von 77 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Liebe am Meer 2 - Finde mich, wo der Regenbogen endet« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Dezember 2020 um 16:20 Uhr (Schulnote 1):
» In " Finde mich, wo der Regenbogen endet (Liebe am Meer 2) " ist Annis Leben nach dem Tod ihres Mannes nicht mehr wie es zuvor gewesen war. Thies hat ihr einen riesigen Scherbenhaufen voller Schulden hinterlassen und die Jahrhundertalte Familienpension Sturmnest gehört nun einem Investor. Dessen Managerin das gutgehende Haus an der Klippe in den Ruin treibt.
Doch Anni hat zunächst andere Sorgen, muss sie doch Geld verdienen damit ihre Zwillingsmädchen, ihre Mutter und sie überhaupt ein Dach über den Kopf haben. Aus der Not heraus gründet sie das Reinigungsunternehmer 'Sauber und Sorglos'. Damit kommen sie gerade so über die Runden.
Als Walforscher Hauke Anni bittet ihn bei der Eröffnung des Brodershöveders Walmuseum zu helfen ist sie gleich zur Stelle, auch wenn sie weiß, dass Hauke gern mehr von ihr möchte, ist Anni ( noch ) nicht bereit dazu, bzw der fast zehn Jahre jüngere Hauke ihr eigentlich zu jung.
Das dann Sten Ohlsen, der Investor des Sturmnest, ebenfalls an Anni Interesse zeigt, muss Anni einmal mehr auf ihr Innerstes hören. Dazu gehört auch, ob Anni bereit ist, das Sturmnest vor dem völlig Ruin zu retten und wieder zum ersten Haus am Platz zu führen.
Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Anni, den Zwillingen Clara und Jule, sowie Hauke und Sten mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen, da ich erfahren wollte, ob sich Anni zum Schluss entschieden hatte, das Sturmnest auf Kurs zu bringen und ob es für sie und Hauke eine gemeinsame Zukunft gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
  15      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 27. November 2020 um 7:48 Uhr (Schulnote 2):
» happy End?

Als Annis Mann bei einer Bootsfahrt stirbt, muss sie erkennen, dass er alles verzockt hat. So bleibt ihr nichts anderes übrig, als das Hotel Sturmnest, welches seit Jahren in Familienbesitz ist zu verkaufen. Sie gibt alles um über die Runden zu kommen. So gründet sie ihre eigene Putzfirma. Mit Hilfe ihrer Mutter und Schwester putzt sie verschiedene Ferienwohnungen. Auch der Meersforscher Hauke möchte ihr helfen und bitte sie, ihn bei seinem Projekt dem Walmuseum zu helfen.

Das Buch hat mir gut gefallen. Es war schön und flüssig geschrieben. Ich musste einfach weiter lesen, denn ich wollte unbedingt wissen wie es ausgehen wird. Ich kenne den ersten Teil nicht und habe keine Ahnung ob ich etwas Wichtiges verpasst habe oder nicht. Meiner Meinung nach, habe ich für dieses Buch keine Vorkenntnisse gebraucht. Mir hat es gefallen, wie Anni nicht aufgegeben hat und immer weiter gekämpft hat. Ab und zu hätte ich ihr am liebsten einen kleinen Stupser gegeben und gesagt: „Jetzt komm, stell dich nicht so doof an, mach endlich“. 4 von 5*.«
  7      0        – geschrieben von dru07
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz