Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.540 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eckhard Ahrens«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
HARDCOVER
 
Theo von Tanningen
Verfasser: Katharina Mauder (1)
Verlag: Thienemann (211)
VÖ: 26. September 2020
Genre: Kinderbuch (4855)
Seiten: 112
Themen: Eichhörnchen (31), Geburtstag (293), Igel (38), Lampenfieber (7), Schnee (204), Wälder (764), Weihnachten (1782), Weihnachtsbaum (17)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Theo von Tanningen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. November 2020 um 8:29 Uhr (Schulnote 1):
» Theo von Tanningen ist ein kleiner Tannenbaum, der sehnsüchtig darauf wartet, endlich ein Weihnachtsbaum zu werden. Er hat das reinste Lampenfieber und seine Freunde Igel Luis und Eichhörnchen Millie sind auch nervös. Schon kommt Förster Tobias und tackert ein rotes Fähnchen an die Baumspitze. Nun ist Theo also bereit, aber niemand kommt zu ihm, um ihn mit nach Hause zu nehmen, damit er das Weihnachtszimmer schmücken kann. Doch zum Glück hat er seine Freunde und bis zum Weihnachtsfest passiert noch allerhand - Wildschwein Gundula taucht auf, Luis feiert Geburtstag und es gibt den ersten Schnee. Und wie es dann mit Theo weitergeht, das wird nicht verraten.
Das Buch richtet sich an Kinder im Alter ab 5 Jahren. Es gibt einzelne Geschichten, die von der Länger her genau richtig sind.
Die Figuren sind einfach toll und so sympathisch, dass man mitfiebern kann, ganz gleich ob sie sich streiten oder ob sie anderen eine Freude machen wollen. Gut gefallen hat mir auch der knorrige Horst vom Forst, obwohl er meist ziemlich mies drauf ist.
Die Illustrationen sind auch wunderschön und kindgerecht.
Es ist eine schöne und unterhaltsame Geschichte, in die sich auch die Kleinen gut hineinfühlen können. Die Weihnachtszeit ist nun mal eine Zeit der Überraschungen und Wunder, die einen ungeduldig und zappelig werden lässt. Doch am Ende ist das Weihnachtsfest dann da und es gibt ein großes Strahlen.«
  13      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz