Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.507 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Katrina Verde«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Julia Schwarz 5 - Artiges Mädchen
Verfasser: Catherine Shepherd (20)
Verlag: Kafel (25)
VÖ: 29. Oktober 2020
Genre: Thriller (6722)
Seiten: 332 (Taschenbuch-Version), 296 (Kindle-Version)
Themen: Blut (284), Kommissare (2043), Leichen (2127), Obduktion (48), Rechtsmedizin (31), Spielplatz (8)
Reihe: Julia Schwarz (5)
Charts: Einstieg am 4. November 2020
Höchste Platzierung (2) am 14. November 2020
Zuletzt dabei am 17. November 2020
Erfolge: 4 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
14mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,60 (88%)
1
66%
2
17%
3
13%
4
2%
5
2%
6
1%
Errechnet auf Basis von 127 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Die Gerichtsmedizinerin Julia Schwarz ermittelt gemeinsam mit ihrem Freund Kriminalhauptkommissar Florian in einem Serienmordfall. Die Ermittlungen stellen das gesamte Team vor große Herausforderungen. Das Motiv & der Modus Operandi erschweren die Ermittlungen und der Fall birgt große Gefahren für alle Beteiligten.
Lesermeinungen (8)     Blogger (1)     Tags (6)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 10. November 2020 um 22:33 Uhr (Schulnote 1):
» Sei artig und vielleicht darfst du gehen!

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz hat während ihrer Tätigkeit schon viel erlebt. Doch dass jemand eine Tote mitten auf einem Spielplatz ablegt, ist ihr noch nie untergekommen. Und damit nicht genug. Die tote Frau steckt in einem weißen Rüschenkleid und trägt rosa Spangen in ihren geflochtenen Haaren. Sie sieht aus wie ein braves Schulmädchen. Bei der näheren Untersuchung stellt Julia fest, dass ein Pfeil ihr Herz durchbohrt hat. Allerdings fehlt das Blut. Bevor die Ermittlungen an Fahrt aufnehmen, ruft Kriminalkommissar Florian Kessler Julia zu einem benachbarten Spielplatz, auf dem eine weitere Tote gefunden wurde. Julia entdeckt bei der Obduktion eine Gemeinsamkeit zwischen den Opfern, die keinen Zweifel daran lässt, dass der Killer erneut zuschlagen wird. Doch wie sollen sie den Täter schnappen ohne die geringste Spur?

Mit „Artiges Mädchen“ hat Catherine Shepherd wieder einmal einen durchweg gelungenen Thriller geschaffen. Ich bin Julia Schwarz Fan der ersten Stunde und freue mich auf jeden weiteren Band. Diesen hier habe ich in wenigen Stunden verschlungen.
Julia Schwarz wird wieder tief in die Ermittlungen ihres Freundes und Partners Florian Kessler hineingezogen und ist mit Herzblut dabei. Stetig unterstützt von ihrer Assistentin Lenja. Julia ist gewohnt tough und bereichert die Ermittlungen durch ihre analytische Denkweise und ihren Tatendrang. Auch Florians Ermittlungen und seine Begabung, sich in die Täter hineinzuversetzen, waren wirklich spannend.
Der ganze Fall war durchgehend spannend. Es gab keine Stelle, die mich nicht mitgezogen hätte. Die Autorin verwirrt wie gewohnt durch falsche Fährten und viele Verdächtige, die alle irgendwie in Frage kommen könnten. So kann man als Leser hervorragend miträtseln und sich von der Spannung mitreißen lassen.
Gut waren auch wieder die Kapitel aus der Sicht des Täters. So bekommt man ein wenig Hintergrundinfo, ohne zu erfahren, wer der Täter ist. Das finde ich jedes Mal richtig klasse.
Zusätzlich zum spannenden Fall geht es auch mit der Beziehung von Florian und Julia langsam weiter. Dies ist wirklich nur ein kleiner Nebenteil der Geschichte aber wenn man die Zwei schon ins Herz geschlossen hat, freut man sich, immer mehr über sie zu erfahren.
Dieses Buch kann, wie alle anderen auch, unabhängig gelesen werden. Es macht aber definitiv mehr Spaß, wenn man die Vorgänger schon kennt.
Ich liebe diese Reihe und kann sie nur wärmstens weiterempfehlen!«
  11      0        – geschrieben von LadyIceTea
 
Kommentar vom 9. November 2020 um 10:28 Uhr (Schulnote 1):
» "Artiges Mädchen" von Catherine Shepherd, Kafel-Verlag, habe ich als Taschenbuch mit 336 Seiten gelesen, diese sind in 48 Kapitel eingeteilt. Es ist der 5. Fall für Julia Schwarz.

Auf einem Spielplatz wird eine tote Frau gefunden, die Haare zu Zöpfen geflochten mit rosa Spangen, in einem weißen Rüschenkleid und Riemchenschuhen, wie ein artiges Mädchen. Gleich darauf wird eine zweite Tote auf einem benachbarten Spielplatz gefunden. Julia entdeckt Gemeinsamkeiten, aber keine Spuren, die auf den Täter hinweisen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, auch als weitere Frauen verschwinden.

Das Buch ist von der ersten Seite an sehr spannend und man kann gar nicht aufhören zu lesen. Immer, als ich dachte, das nächste Opfer zu kennen, kam es anders.
Alle Frauen haben ein Geheimnis, welches der Täter kennt. Der treibt ein perfides Spiel mit seinen Opfern und hat sich einen hinterhältigen Plan ausgedacht, um sie in ihre Gewalt zu bringen.
Einige Opfer lernt man vorher noch etwas besser kennen, was das Ende umso tragischer macht.

Es gibt viele unterschiedliche Charaktere, die sehr gut beschrieben sind. Jede Person, Handlung oder jeden Ort konnte ich mir bildhaft vorstellen und war mittendrin in der Handlung.
Auch das Team um Florian und Julia ist wieder sehr sympathisch. Es ist sicher nicht die Normalität, dass die Rechtsmedizinerin mit auf Täterjagd geht. Aber hier ist das immer sehr hilfreich. Und die beiden sind ein super Gespann. Auch Lenja passt sehr gut hinein.
Der Leser wird hier auch in Julias Gedanken eingeweiht, die mit Florian nichts überstürzen will und trotzdem gern mit ihm zusammen ist. Was in Florian vorgeht, weiß man nicht so richtig.

Die Kapitel sind meist relativ kurz, sodass man schnell lesen kann. Die Handlung wechselt zwischen den einzelnen Orten oder Personen, wodurch die Spannung immer gehalten oder sogar noch gesteigert wurde. Der Täter war für mich nicht vorhersehbar.

Auch das Cover passt zur Handlung und zu den Vorgängerbüchern.«
  15      0        – geschrieben von Anett Heincke
Kommentar vom 6. November 2020 um 0:14 Uhr (Schulnote 1):
» Ein eiskalter Thriller mit einem perfiden Täter,hochspannend und erschreckend.

"Artiges Mädchen" ist Catherine Shepherds neuster Julia Schwarz-Thriller,der dich in die düstere Welt eines Killers führt,der nur dein bestes will.

Dieser Thriller ist von Beginn an spannend,man wird direkt mitten ins Geschehen hinein geworfen und die düstere Geschichte hat mich emotional zum mitfiebern eingeladen.
Die Autorin schafft es wieder einmal,die Spannung konstant hoch zu halten,der Plot ist raffiniert und gut durchdacht.
Ausserdem überzeugt sie neben ihrer uneingeschränkten Spannung für eine Menge Nervenkitzel,was ich an einem guten Thriller so sehr schätze.
Hier gibt es keine langatmigen Szenen,sondern brutale Morde von einem extrem gestörten Psychophaten,dessen Motiv Julia Schwarz schnell auf die Spur kommen muss.Denn er ist eine tickende Zeitbombe.Solange er nicht gefasst wird hört er mit seiner makaberen Tötungsweise nicht auf.
Der Schreibstil ist flüssig,klar und detailliert,ich konnte einige Szenen sehr gut mitfühlen und "sehen".
Das hier beschriebene kalte Wetter zum Beispiel hat für ein eisiges Lesevergnügen gesorgt.
Die Protagonisten sind wieder besonders gut beschrieben,wer die Julia Schwarz-Reihe kennt wird sich sofort heimisch fühlen.
Ein eiskalter Thriller mit einem perfiden Täter,hochspannend und erschreckend.

Kurz zum Inhalt:
Obwohl die Rechtsmedizinerin Julia Schwarz während ihrer Tätigkeit schon viel erlebt hat,schockiert sie dieser Fall auf ein weiteres.Jemand hat eine Tote mitten auf einem Spielplatz ablegt,die tote Frau steckt in einem weißen Rüschenkleid und trägt rosa Spangen in ihren blonden geflochtenen Haaren.Sie sieht aus wie ein braves Schulmädchen.Bei der näheren Untersuchung stellt Julia fest,dass ein Pfeil ihr Herz durchbohrt hat.Allerdings fehlt das Blut.
Bevor die Ermittlungen an Fahrt aufnehmen,ruft Kriminalkommissar Florian Kessler Julia zu einem benachbarten Spielplatz,auf dem eine weitere Tote gefunden wurde.
Julia entdeckt bei der Obduktion eine Gemeinsamkeit zwischen den Opfern,die keinen Zweifel daran lässt,dass der Killer erneut zuschlagen wird.
Doch wie sollen sie den Täter schnappen ohne die geringste Spur?«
  9      0        – geschrieben von Jasminh86
 
Kommentar vom 2. November 2020 um 17:08 Uhr (Schulnote 1):
» Auf einem Spielplatz wird eine Leiche gefunden, die ein weißes Kleid trägt, die Zöpfe geflochten und eine Spange im Haar hat.
Der Kriminalhauptkommissar Florian Kessler nimmt Julia Schwarz, die Rechtsmedizinerin gleich mit zum Tatort und sie arbeiten Hand in Hand.
Aber dies bleibt nicht die einzigste Ermordete.
Laura stellt fest, dass alle Getöteten Gemeinsamkeiten haben.
Eine weitere Frau wird vermisst.
Wird es ihnen gelingen, die vermisste Frau rechtzeitig zu finden?
Welche Beweggründe hat der Täter um solche Taten zu verüben?

Dies ist der fünfte Thriller um Laura Schwarz der Rechtsmedizinerin, den ich schon sehnsüchtig erwartet habe.
Gekonnt hält die Autorin von Anfang bis Ende die Spannung konstant hoch.
Die sympathischen Charaktere tragen zum Lesevergnügen bei.
Sie sind authentisch und sehr glaubwürdig dargestellt.
Auch das Privatleben von Florian und Julia kommt hier zur Sprache, wird aber nur kurz angesprochen und überlagert nicht das Ganze.
Einen kurzen Einblick zu Julias Assistentin Lenja und Martin gibt es auch.
Man merkt von Buch zu Buch, wie sich die Persönlichkeiten weiter entwickeln.
Die Autorin führt einen immer wieder auf neue Fährten und dadurch bleibt das Ganze spannend. Immer wenn man eine Ahnung hat, kommt eine Wendung.
Durch die kurzen Kapitel und die Cliffhänger will man das Buch nicht aus der Hand legen
Das Buch ist auch deshalb so spannend, weil man erst ganz am Ende erfährt, wer der Täter ist.
Ich hatte tatsächlich keine Ahnung wer dahintersteckt.
Das großartige Cover ladet direkt zum Lesen ein.

Fazit: Spannender, packender und fesselnder Thriller, wie man ihn
von Catherine Shepherd gewohnt ist.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und 5 Sterne«
  13      0        – geschrieben von Helgas Bücherparadies
 
Kommentar vom 29. Oktober 2020 um 20:47 Uhr (Schulnote 1):
» Julia & Florian sind immer noch ein Paar & versuchen ihre Nähe weiterzuentwickeln. Obwohl beide in verschiedenen Bereichen der Verbrechensermittlung tätig sind, werden sie hier als Team, ein weiteres Mal, gefordert.

Der Fall "Artiges Mädchen" ist mit raffinierten falschen Fährten & irreführenden Beweisen durchwoben. Der Leser wird vom Geschehen geradezu "mitgerissen" & kann nicht umhin, immer weiter Motive & Verbrechen zu analysieren, um dem Täter näher zu kommen.

Ein Serienmörder oder gar ein Team? Tötungsart & Leichenpräsentation entsprechen keinem klarem Modus Operandi. Ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage: das wird spannend & den Plot kann man so gut wie nicht vorhersehen...

Eine Empfehlung an Alle, die Spannung und "nicht offensichtliche" Lösungen lieben.«
  6      0        – geschrieben von JoanStef
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz