Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.327 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Hans-Jürgen Pilz«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Willst du Blumen, kauf dir welche - (K)ein Romantik-Roman
Verfasser: Ellen Berg (18)
Verlag: Aufbau (744)
VÖ: 13. Oktober 2020
Genre: Romantische Literatur (21240)
Seiten: 480 (Taschenbuch-Version), 457 (Kindle-Version)
Themen: Algorithmen (8), Buchladen (91), Dates (299), Experimente (242), Romantisch (60), Schriftsteller (1168), Wetten (153)
Charts: Einstieg am 23. Oktober 2020
Auch heute noch vertreten
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Oktober 2020 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
3mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,92 (82%)
1
38%
2
54%
3
0%
4
0%
5
0%
6
8%
Errechnet auf Basis von 13 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Willst du Blumen, kauf dir welche - (K)ein Romantik-Roman« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (2)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Oktober 2020 um 20:12 Uhr (Schulnote 1):
» Herbstzeit ist Kuschelzeit. Sehnen wir uns nicht alle nach einem Partner, der mit uns die guten und schlechten Zeiten im Leben meistern will? Wie kann man diesen besonderen Menschen finden? Effizient mit Hilfe einer Dating App - oder lieber romantisch wie bei Jane Austen? In ihrem neuen humorvollen Roman "Willst du Blumen, kauf dir welche" erzählt die beliebte Bestseller-Autorin Ellen Berg von den verschiedenen Spielarten der Liebe.



Datest du noch – oder liebst du schon?-

Buchhändlerin Lena glaubt an Romantik – und an Liebe auf den ersten Blick. Statt sich der harten Dating-Realität auszusetzen, schwelgt sie lieber in romantischen Liebesromanen. Als der Erfolgsautor Benjamin Floros behauptet, er habe den ultimativen Algorithmus für die Liebe per Online-Dating gefunden, gibt sie erbittert Kontra. Daraufhin wettet Benjamin, dass er mit seiner Liebesformel den perfekten Mann für Lena finden wird. Trotzig lässt sie sich auf das Dating-Experiment ein – und muss bald schon feststellen, dass ihr Herz ins Schlingern gerät.

Die liebevoll gestalteten Cover von Ellen Berg sind alles andere als Mainstream, sondern ein echtes Highlight in jedem Buchgeschäft. Auf diesem Roman sieht man eine Frau in den besten Jahren und einen konservativ gekleideten älteren Herrn, die - aus verschiedenen Richtungen kommend - sich ihren Weg über Trittsteine zum anderen Ufer eines Teichs bahnen wollen und konsterniert einander gegenüberstehen. Ist es eine schicksalhafte Begegnung, die ihr Leben verändern wird? Der witzige Titel greift ein Bonmot des (fiktiven) Erfolgsautors Benjamin Floros auf, mit dem er seinen (vornehmlich) weiblichen Fans von einem neuen Ansatz in Sachen Liebe überzeugen möchte.

Ellen Berg erzählt eine alltägliche Geschichte, wie sie sich tatsächlich ereignen könnte. Ihre Protagonistin Lena brennt für Literatur und hat sich mit einer eigenen Buchhandlung ihren Herzenswunsch erfüllt. Sie ist eine liebenswerte, sympathische junge Frau, die sich ihren persönlichen Traumprinzen nach einigen missglückten Beziehungen abgeschminkt hat und sich in die heile Welt der romantischen Bücher von Jane Austen träumt. Durch ihre Begegnung mit dem charismatischen, selbstbewussten Bestseller-Autor Benjamin Floros wird sie gezwungen, ihr sicheres Nest zu verlassen und ihr Glück in der Liebe mit Hilfe einer Dating App zu versuchen. Auf der Suche nach ihrem Mister Right stolpert sie von einer lustigen Datingkatastrophe in die nächste und lernt eitle Selbstdarsteller und andere (Alp-)Traummänner kennen, auf die man (oder frau) getrost verzichten kann . Bis zu ihrem Happy-End ist es ein weiter Weg, der dank des locker-leichten Schreibstils von Ellen Berg zu einem echten Lesevergnügen wird.

Mein persönliches Fazit fällt eindeutig positiv aus. Der neue Roman "Willst du Blumen, kauf dir welche" bietet charmante, humorvolle und schwungvolle Unterhaltung, die jeglichen Herbst-Blues im Handumdrehen vergessen lässt. Gleichzeitig ist es eine wundervolle Hommage an alle gemütlichen Buchgeschäfte auf dieser Welt, die wir hoffentlich bald wieder in vollen Zügen genießen dürfen!«
  4      0        – geschrieben von Bücherfairy
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz