Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.810 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ellen905«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Free Falling
Verfasser: Juna Grey (2)
Verlag: Books on Demand (3431)
VÖ: 14. Mai 2020
Genre: Romantische Literatur (22160)
Seiten: 460 (Taschenbuch-Version), 462 (Kindle-Version)
Themen: Angst (829), Begegnungen (2929), New York City (1539), Wohngemeinschaft (265)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Endlich frei sein!
Das ist alles, was Emily will, als sie ihr neues Leben in New York beginnt. Doch hat sie dort weder eine Bleibe noch einen Job, geschweige denn Geld in der Tasche. Ihre einzige Hoffnung, nicht auf der Straße schlafen zu müssen, ist ein Besichtigungstermin für ein WG-Zimmer.
Und dann ist da noch ihre Vergangenheit, wegen der sie immer wieder unter Panikattacken leidet und mit der sie einfach nicht abschließen kann.
Nate dagegen hat es endlich geschafft, die schlimmste Zeit seines Lebens hinter sich zu lassen. Er will es vorerst ruhiger angehen und einfach eine gute Zeit haben. Doch als eines Morgens plötzlich dieses Mädchen in seiner Küche auftaucht, stellt sie alles wieder auf den Kopf.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Januar 2021 um 22:52 Uhr (Schulnote 2):
» In Juna Greys Debütroman „Free Falling“ begleitet der Leser die junge Protagonistin Emily in 31 Kapiteln zwischen Prolog und Epilog vom freien Fall bis zum Flug nach oben. Vom ersten bis zum letzten Neuanfang lernt sie Dank ihrer Freunde Tommy, Nate und Ava sowie ihrem Bruder Nick sich selbst und anderen zu vertrauen und aus der Schwerelosigkeit in eine glückliche Freiheit zu gelangen. Dazwischen liegen so einige Hürden, um ihre tragische Vergangenheit verarbeiten und schließlich hinter sich lassen zu können.

Nachdem mich die erste Hälfte des Romans noch nicht überzeugen konnte, hat mir die zweite Hälfte wesentlich besser gefallen. Die Gefühle der Protagonisten waren für mich nachvollziehbarer oder ich musste mich erst in den Schreibstil einlesen. Insgesamt komme ich zu einer abschließenden Bewertung als „sehr gut“. Dabei ist meines Erachtens insbesondere zu berücksichtigen, dass es sich um ein Erstlingswerk handelt und das Genre Young Adult nicht mehr wirklich meinem Alter entspricht.«
  9      0        – geschrieben von Timisa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz