Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.252 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Lukas 94«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Scars of Life
Verfasser: Sophie James (2)
Verlag: Eigenverlag (19252)
VÖ: 1. Oktober 2020
Genre: Romantische Literatur (23098)
Seiten: 513 (Taschenbuch-Version), 375 (Kindle-Version)
Themen: Gegensätzliche Partner (285), Geheimnisse (4570), Schauspieler (711), Wiedersehen (1568), Zweite Chance (460)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Scars of Life« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (4)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 23. Oktober 2020 um 17:19 Uhr (Schulnote 2):
» Eine zweite Chance

*Scars of Life: Zweite Chance für die Liebe* ist die Geschichte von Hannah und Logan.

Während Hannah bei ihm alkoholkranken Vater aufwächst und wenig Liebe erfährt, fällt Logan alles zu. Er kommt aus einem behüteten Elternhaus, ist oberflächlich und arrogant. Beide kennen sich aus der Schulzeit.

Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander...

Während man nicht anders kann als Hannah zu mögen, fällt es schwer Symphatie für Logan aufzubringen. Er ist einfach unausstehlich am Anfang der Geschichte. Beide Charaktere wurden mit viel Leben gefühlt und sind sehr realistisch. Im Laufe des Buches entwickeln sich beide stetig weiter und es macht Spaß ihnen dabei zu folgen. Man lernt völlig neue Seiten an Logan kennen und beginnt ihn langsam zu mögen.

Die Geschichte ist nicht neu und wurde schon oft erzählt. Natürlich ist das Ende vorhersehbar, geht es ja hier um einen Liebesroman. Aber die Autorin Sophie James schaff es ihre Leser mit ihrem Debütroman zu unterhalten und an die Geschichte zu fesseln.«
  8      0        – geschrieben von Lorixx
Kommentar vom 7. Oktober 2020 um 9:47 Uhr (Schulnote 1):
» Hannah hat es seit ihrer Gurt nicht leicht, ihr Vater gibt ihr für alles die Schuld.

Hannah lernt und lernt denn nach der High-Scool will sie Jura studieren und dann ist sie endlich weg.

Ihre "Freundin" Zoe nutz sie nur aus aber das merkt Hannah leider nicht da ihr Vater ihr immer wieder sagt DU ein nicht und ein NIEMAND.

Logan der Quaterback lädt sie zu einer Party ein und Zoe sagt ja geh hin.

Leider spielt Logan falsch und das muß sie auf dem Abschlussball erfahren, nur mit Mühe schafft sie es nach Hause leider erwartet sie dort ihr Vater.

Mit dem letzten Geld in New York angekommen merkt sie das sie Ihren Traum vom Studium begraben muß.

Gwen eine ältere Dame kümmert sich liebevoll um Hannah.

Bei Ihrer Arbeit trifft sie Logan wieder und alles kommt wieder hoch.

Logan aber will Hannah und er gibt alles aber Hannah kann und will ihm nicht scheinmal vertrauen.

Kann Logan sich wirklich ändern und kann Hannah ihm ALLES verzeihen??

Ein sehr emotionales Buch ich hatte oft Tränen in den Augen. DANKE. (Elke R.)«
  5      0        – geschrieben von elke1205
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz