Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.401 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Sabine Kolbe«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
 
Die Baltimore-Reihe 6 - Todesnächte
Verfasser: Karen Rose (23)
Verlag: Knaur (1595)
VÖ: 1. Oktober 2020
Genre: Thriller (7059)
Seiten: 704 (Broschierte Version), 723 (Kindle-Version)
Original: Death Is Not Enough
Themen: Anschläge (578), Anwälte (795), Baltimore (21), Leichen (2307), Rache (2161), Unschuld (375)
Reihe: Die Baltimore-Reihe (Karen Rose) (6)
Erfolge: 2 × Media Control Top 10 E-Book (Max: 4)
1 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 14)
4 × Spiegel Paperback Top 20 (Max: 2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,62 (88%)
1
60%
2
23%
3
13%
4
1%
5
2%
6
1%
Errechnet auf Basis von 124 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Baltimore-Reihe 6 - Todesnächte« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Tags (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 25. April 2021 um 18:07 Uhr (Schulnote 1):
» Todesnächte ist der 6. & damit auch der Abschlussband der Baltimore - Reihe.
In diesem sechsten Band geht es um Thomas Thorne. Der schon zu seiner Schulzeit mit dem ersten Mord in Berührung kam. Dazu kommt noch Gwyn Weaver die mit Thomas die Hauptprotagonisten sind. Beide kennt man schon aus vorherige Bücher der Autorin. Gwyn & Thomas arbeiten zusammen & führen einen Club.
Gwyn ist auch die Person die Thomas neben der Leiche einer Frau findet. Dabei wollte sie ihn doch nur wegen etwas privatem zur Rede stellen. Thorne ist bewusstlos & kann sich an nichts erinnern. Doch weckt es Erinnerungen bei ihm wie die Leiche zugerichtet wurde.
Dann gibt es mehrere Anschläge auf Thorne's Freunde. Seine Freunde & auch seine Mitarbeiter aus der Kanzlei wollen herausfinden wer hinter dem Mord an der Frau steckt.
Im Buch werden auch noch mal kurz die Einschüchterungs - bzw. Mordversuche an seinen Freunden angerissen. So erfährt man noch mal kurz die Hintergründe. Dann wird Thorne als Mörder verdächtigt. Ob er nun der Mörder ist oder nicht? Das müsst ihr schon selbst herausfinden!

Ein mega spannender Thriller der sich sehr gut lesen lässt. Ganz typisch Karen Rose gibt es auch in diesem Buch wieder Love & Crime. Der Spannungsbogen ist von Anfang hoch gehalten. Der Schreibstil ist wie gewohnt locker, flüssig, spannend & verständlich zu lesen. Was mir sehr gut gefällt ist das auch im 6. Band viele & auch zum Teil liebgewonne Charaktere dabei sind. Teilweise sind es dadurch schon sehr viele Personen die man sich merken muss. Aus diesem Grund würde ich jedem raten mit Band 1 Todesherz der Baltimore  - Reihe zu beginnen. Mit dem letzten Band anfangen zu lesen kann man machen. Nur wird man die Zusammenhänge nicht unbedingt verstehen.

Es ist halt ein typisches Karen Rose Buch. Vielleicht nicht ganz das beste von Ihr. Aber ich liebe dieses Buch wie alle anderen vorher von ihr auch.
Trotzdem Kauf - & Leseempfehlung!«
  12      0        – geschrieben von Zimtstern's Bücherregenbogen
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz