Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.051 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »TomCH«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
Die Mächtigen
Verfasser: Lucas Fassnacht (2)
Verlag: blanvalet (1651)
VÖ: 28. September 2020
Genre: Thriller (6933)
Seiten: 672 (Gebundene Version), 673 (Kindle-Version)
Themen: Apps / Software (69), Entdeckung (344), Fehler (398), Geschäftsleute (742), Macht (247), Mörder (610), Selbstmord (639)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Mächtigen« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. Februar 2021 um 12:30 Uhr (Schulnote 1):
» Geld regiert die Welt

Lucas Fassnachts Thriller "Die Mächtigen" entführt die Leser nach Frankfurt/Main, in die Metropole der Finanzwelt Deutschlands.

Auf dem Höhepunkt seiner Karriere stürzt sich Stefan Beheim, ein bedeutender Konzernchefs des Landes in den Tod. Und damit beginnt ein Kampf um die Vormachtstellung in Wirtschaft und Politik. Hier wird nicht nur mit Intrigen und Ellenbogen gekämpft.
Es wird auch vor Mord und Folter keineswegs zurückgeschreckt, um eigene Pläne zu verfolgen. Gänsehautpotenzial ist auf jeden Fall vorhanden.

Am Anfang fällt es etwas schwer, alle Namen unter einen Hut zu bekommen, aufgrund der vielen handelnden Personen. Die Figuren sind sehr vielschichtig angelegt und offenbaren das ganze Ausmaß menschlicher Charaktere.

Für Laien erklärt der Autor viele Dinge rund um die Finanzwelt, was den Zahlungsverkehr betrifft, Bitcoins, den IT-Bereich und einiges mehr, verständlich und nachvollziehbar. Das aktuelle Thema der Bargeldabschaffung und die damit einhergehenden Vor- und Nachteile macht nachdenklich. Ist es wirklich so praktisch oder stellt sich da nicht eher die Frage, inwieweit jeder einzelne damit seine Privatssphäre aufgibt und sich gläsern macht.

Das ewige Spiel um Macht und Geld kommt hier auf ganzer Linie zum Tragen. Mit der modernsten Methoden der heutigen Zeit stehen viele Möglichkeiten offen - Manipulationen, Kontrollen, Machtmissbrauch. Sehr spannend erzählt, temporeich, mit viel action und auch zwischenmenschlichen Beziehungen, ist das Buch ein wahrer Lesegenuss!«
  11      0        – geschrieben von Scorpio
Kommentar vom 17. November 2020 um 15:24 Uhr (Schulnote 1):
» Der Konzernchef Stefan Beheim stürzt sich in den Tod und so kommt Fridolin von Wolfenweiler an die Spitze des Konzerns. Er hat die Vision, mit einer Software den kompletten Zahlungsverkehr in Europa abzuwickeln. Das Ganze soll schnell, transparent, sicher vonstattengehen. Die Software soll vor Implementierung durch den IT-Spezialisten Tamás Varta überprüft werden. Tamás Varta findet einen Fehler und damit beginnt ein Spiel der Mächtigen, das lebensgefährlich wird.
Es fiel mir am Anfang nicht so leicht, mich in die Geschichte hineinzufinden, da viele Fachausdrücke den Lesefluss etwas hemmten. Doch schon bald hatte mich das Buch dann doch gepackt. Der Schreibstil des Autors ist lebendig und sehr fesselnd. Immer wieder wechseln die Perspektiven, was einen guten Überblick verschafft.
Die Charaktere sind interessant und meist sehr speziell. Aber nicht jeder überlebt dieses gefährliche Spiel, denn die Mächtigen sind skrupellos. Was zählt schon ein Menschenleben, wenn es um Macht und Geld geht? Auch sind einige Personen anfangs nicht gleich zu durchschauen.
Es geht oft sehr brutal zu, ist also nichts für Leser mit schwachen Nerven. Doch wenn einem das nichts ausmacht, wird man gut unterhalten. Es ist ein sehr spannender, actionreicher Thriller mit einem Szenario, dass nicht einmal so abwegig ist. Also lesen!«
  9      0        – geschrieben von buecherwurm1310
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz