Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.553 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Rebecc4«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
HARDCOVER
 
HÖRBUCH
 
HB-DOWNLOAD
 
Crescent City 1 - Wenn das Dunkel erwacht
Verfasser: Sarah J. Maas (16)
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1202)
VÖ: 18. September 2020
Genre: Fantasy (12467) und Jugendliteratur (7177)
Seiten: 928
Themen: Auftragsmörder (392), Dämonen (1006), Ermittlungen (1324), Magie (2478), Mischwesen (25), Mord (6006), Musik (291), Unterwelt (201)
Erfolge: 2 × Spiegel Hardcover Top 20 (Max: 11)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von zwei Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,42 (92%)
1
76%
2
8%
3
14%
4
2%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 50 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Crescent City 1 - Wenn das Dunkel erwacht« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (2)     Tags (4)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 20. Oktober 2020 um 15:55 Uhr (Schulnote 1):
» Sarah J. Maas steht für gute Unterhaltung und ich war mir sicher, dass mich diese Coverschönheit sehr gut unterhalten wird, doch wie sehr hatte ich nicht geahnt.
Natürlich war es Liebe auf den ersten Blick. Ich hatte das Glück ein Exemplar mit designtem Buchschnitt zu bekommen, was mein Herz direkt höherschlagen ließ. Ein großes Lob für die optische Gestaltung.
Der Start jedoch gestaltete sich ein wenig holprig, denn die ersten Seiten waren vollgestopft mit Informationen. Ein komplexer Weltenbau musste erklärt werden, dazu die verschiedenen Völker und Wesen, das hatte mich zuerst ein wenig überfordert. Nach und nach wurde es jedoch leichter, ich fand mich zurecht, bis mich ein Plottwist beinahe das Buch hätte weglegen lassen. Ich war mittlerweile so von der Geschichte gefangengenommen, dass mich diese Wendung emotional sehr gefordert hatte. Glücklicherweise blieb ich dran, denn was mich danach erwartete, hätte ich mir zu Beginn nicht träumen lassen.
Diese Welt, mit all ihren Strukturen und den dort lebenden Figuren, ist so komplex und vielschichtig. Es ist beeindruckend, mit welcher Akribie und Liebe zum Detail gearbeitet wurde. Die Autorin hat ein unglaubliches Gespür für stimmungsvolle Bilder und faszinierende Charaktere, die irgendwie in kein Schema passen. Besonders an Protagonistin Bryce habe ich mir sehr lange „gerieben“. Ihr freches und rebellisches Wesen hat mir manchmal sauer aufgestoßen, doch je tiefer man in die Story gesogen wurde, desto mehr hat man von ihr erfahren und desto mehr mochte man sie. Mein besonderer Liebling ist jedoch Hunt. Sein Charakter ist so tiefgründig und vielseitig, wobei das auf die meisten von den Figuren zutrifft.
Die Handlung ist einfach der Knaller. Sarah J. Maas hat die einzelnen Handlungsstränge so geschickt verwoben, dass ich bis zum Schluss zwar immer eine Menge Vermutungen hatte, aber den wahren Täter und dessen Beweggründe nicht geahnt hätte. Das Überraschungsmoment war definitiv auf ihrer Seite.
Das einzige, wirklich einzige Manko an diesem Buch ist das Gewicht. Bei fast tausend Seiten liegt das Hardcover unglaublich schwer in der Hand.
Nichtsdestotrotz ist dieser Auftakt eines meiner Highlights in diesem Jahr. Die Story ist erfrischend anders, sie ist spannend, abwechslungsreich, gefährlich, geheimnisvoll, magisch, prickelnd, gefühlvoll, sozialkritisch und lustig. Oh, was hat ich bei „Rumbürsten mit dem Vampirfürsten“ lachen müssen (großes Kompliment an die Übersetzer, besser als im Original).
Lasst euch auf die Geschichte ein, beißt euch durch die ersten Seiten und gebt nicht auf, denn dieses Buch muss man erleben.«
  16      0        – geschrieben von Martina Suhr
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz