Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.154 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »DILARA542«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
BROSCHIERT
 
Die Rosenheim-Krimis 2 - Liebestöter
Verfasser: Alma Bayer (2)
Verlag: btb (469)
VÖ: 14. September 2020
Genre: Kriminalroman (7470)
Seiten: 512 (Broschierte Version), 513 (Kindle-Version)
Themen: Agentur (35), Anschläge (529), Frauen (745), Kommissare (1971), Rosenheim (6)
Reihe: Die Rosenheim-Krimis (2)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats September 2020 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Deine Note: 1 2 3 4 5 6
BUCHVORSTELLUNG - WERBUNG FÜR DAS BUCH:
Weiberheldinnen mischen Rosenheim auf: Mit dem Rosenheim-Krimi „Liebestöter“ setzt Alma Bayer den Erfolg ihres ersten Rosenheim-Krimis „Wildfutter“ fort. In Band 2 betreibt die Rosenheimerin Marina Pfister eine Coaching-Agentur für Frauen. Sie ermutigt ihre Klientinnen ihre „eigene Heldin zu sein“ und hilft ihnen, neue Lebensentwürfe umzusetzen -, bis sie erdrosselt aufgefunden wird. Ihre beste Freundin Jo Coleman fliegt daraufhin aus Los Angeles ein und macht sich mit ihrem Vater, dem ehemaligen Rosenheim-Cop Vitus Pangratz auf Tätersuche. Bald stellt sich heraus, dass das Opfer ihren teils prominenten Kundinnen mehr bot als Zuspruch. Die Geschichte führt durch die wunderschöne Rosenheimer Region, vom Wildnislager am Samerberg bis zum Wahlkampf auf dem Herbstfest. „Liebenstöter“ ist mit Witz, Tempo und Leidenschaft erzählt und nimmt dabei die Figuren so ernst wie den Fall selbst. Ziel der Autorin Alma Bayer war es, ihre Leser*innen zu einem Kurzurlaub nach Oberbayern einzuladen, sie dort prächtig zu unterhalten, ihnen Lieblingsplätz zu zeigen, Spannung zu bieten und die Charaktere mit Liebe und Scharfblick zu zeichnen. Der Fall selbst ist frei erfunden und trotzdem wahr. Ein Lesevergnügen, in dem es um mehr als Mord geht.

Das Team von Leserkanone.de bedankt sich bei Alma Bayer für die Einsendung dieser Buchvorstellung! Mehr zu Alma Bayer gibt es auf ihrer Autorenseite, bei Facebook und bei Instagram.
Lesermeinungen (0)     Tags (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Bisher hat noch kein User seine Meinung zu »Die Rosenheim-Krimis 2 - Liebestöter« bekanntgegeben. Wir würden uns freuen, wenn du den Anfang machst.
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz