Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.178 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Spiegelfee«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Queer Docs 6 - Dominik
Verfasser: Devan Freeman (8)
Verlag: M. Schmidt (10)
VÖ: 29. August 2020
Genre: Romantische Literatur (25208)
Seiten: 228 (Taschenbuch-Version), 213 (Kindle-Version)
Themen: Betrug (169), Boston (233), Enttäuschungen (88), Homosexualität (2869), Kanada (262), Krankheiten (700), Lügen (1245), Road Trip (174), Schwestern (1328), Übergewicht (120)
Reihe: Queer Docs (7)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Queer Docs 6 - Dominik« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 5. September 2020 um 8:51 Uhr (Schulnote 1):
» Auch dieser Teil der Queer Docs hat wieder ein tolles Cover.
Dominik ist nach Kanada ausgewandert um sich neu zu orientieren. Die Lüge seines Ex hat ihm schwer zu schaffen gemacht.
Jakob und Ava sind Geschwister und Ava ist sehr krank, Dominik ist ihr Arzt und kennt in Bosten einen Spezialisten, der Ava vielleicht helfen kann. Jakob fällt nichts dümmeres ein, als Dominik und Ava zu belügen und mit beiden einen Roadtrip nach Boston zu machen. Allerdings kommen er und Dominik sich auf der Fahrt näher. Wie wird Dominik die Lüge auffassen? Ist das zarte Band, dass sich zwischen den beiden gewoben hat dadurch gerissen? Kann Dominik Jakob verzeihen?
Ich liebe diese Reihe und auch diesmal bin ich nicht enttäuscht worden. Die Handlung nimmt uns auf eine Achterbahn der Gefühle mit. Wir erfahren, wie schwer es ist, mit Vorurteilen zu leben und wie schlimm und schmerzhaft Lügen sein können. Lügen sollten nicht sein, es gibt immer einen anderen Weg.
Der Schreibstil der Autorin ist sehr gefühlvoll und sie schafft es die Protagonisten authentisch und sehr sympathisch darzustellen. Durch den Perspektivenwechsel erfahren wir noch mehr über ihre Emotionen und Beweggründe, wodurch man sich noch besser in sie hineinversetzen kann.

Fazit:
Sehr bewegende Liebesgeschichte mit einigen Höhen und Tiefen in einer atemberaubenden Kulisse.«
  11      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz