Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.400 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-FABIENNE90-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
Der Junge aus dem Wald
Verfasser: Harlan Coben (35)
Verlag: Goldmann (2020)
VÖ: 24. August 2020
Genre: Thriller (7059)
Seiten: 464
Themen: Außenseiter (237), Detektive (1165), Jungen (1056), Verschwinden (2093), Wälder (823)
Charts: Einstieg am 29. September 2020
Höchste Platzierung (4) am 1. Oktober 2020
Zuletzt dabei am 9. Oktober 2020
Erfolge: 13 × Spiegel Paperback Top 20 (Max: 2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,75 (85%)
auf Basis von drei Bloggern
1
67%
2
0%
3
33%
4
0%
5
0%
6
0%
11mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
2,31 (74%)
1
30%
2
29%
3
28%
4
8%
5
3%
6
3%
Errechnet auf Basis von 360 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Der Junge aus dem Wald« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (4)     Tags (8)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 3. Oktober 2020 um 18:13 Uhr (Schulnote 2):
» Die neue Harlan Coben Reihe beginnt mit dem " Der Junge aus dem Wald".

Es ist wichtig sich zu Beginn im Hinterkopf zu behalten, dass es hier um den Einstieg in eine Buchreihe geht. Daraus ergibt sich dann, dass im Inhalt des Buches, viele Fragen über Wildes (Hauptprotagonist der neuen Reihe) Herkunft auch im Verlauf nicht aufgeklärt werden. Ich hatte aufgrund des Klappentextes angenommen, dass sich die Story um Wilde dreht und über seinen Lebenslauf ab der Auffinde-Situation bis zur Übernahme einer Sicherheitsagentur. Wie er als Kind im Wald "gelandet ist- ein weiteres ungeklärtes Mysterium.

Im Eigentlichem beginnt die aktuelle Erzählung mit einem Mann (Wilde), der eine mehr als geheimnisvolle Vergangenheit & Werdegang hat. Seine mütterliche Vertraute, die Rechtsanwältin Hester, engagiert ihn, aufgrund seiner militärischen & persönlichen Expertise, in einem geheimnisumwobenen Entführungsfall. Die Umstände des Verschwindens eines Jungen aus der Oberschicht, umrankende Geheimnisse machen es dem Leser nicht einfach, eine Fall-lösende Vermutung anzustellen. Der flüssige Erzählstil, mit den teilweise trickreichen Ausschmückungen, bereiten echte Lesefreude. Der Spannungsbogen ist sehr gut gelungen. Der Cliffhanger, am Ende des Buches ist vielleicht etwas zu seicht. Die offenen Fragen bleiben & erst mit etwas Abstand, erkennt der Leser, dass die Story über die Entführung mit allen Irrungen und Wirrungen, - gut zu Ende, erzählt wurde.

Wie es mit Wilde & seinen engsten Vertrauten weitergeht? Dafür müssen wie leider auf Band 2 warten. Aber: ich glaube es kann sich lohnen :)

Fazit: eine empfehlenswerte spannende Story, die gewinnt, wenn der Leser unvoreingenommen & ohne feste Erwartungen das Buch liest & auf sich wirken lässt.«
  13      0        – geschrieben von JoanStef
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2021)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz