Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.149 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LUKA00«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
KINDLE
 
TASCHENBUCH
 
Meridian Princess 2 - Die Zeiterben von London
Verfasser: Anja Ukpai (2)
Verlag: Oetinger (659)
VÖ: 20. August 2020
Genre: Fantasy (11991) und Jugendliteratur (6975)
Seiten: 320
Themen: Akademie (228), London (1596), Zeit (71), Zeitreisen (559)
Reihe: Meridian Princess (2)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Meridian Princess 2 - Die Zeiterben von London« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (2)     Blogger (1)     Cover
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 15. September 2020 um 16:08 Uhr (Schulnote 1):
» Die rätselhafte Schwester

Klappentext:
Das neue Schuljahr an der Clockmakers Academy für Zeiterben beginnt! Doch wie im vergang­enen Jahr stehen für Jade nicht nur Hexen­tränke und Feuer­werferei auf dem Stunden­plan. Mitten im Herzen der Zeiterben­gesellschaft in London gehen mysteriöse Dinge vor sich, und dann wird Jade auch noch von einem unheim­lichen Fremden bedroht. Steckt etwa Chronos dahinter? Denn der selbst­ernannte Gott der Zeit hat noch eine Rechnung mit Jade offen. Zum Glück hat Jade ihre Freunde Orla und Henry an ihrer Seite! Aber Henry verhält sich plötzlich so abwei­send …

Rezension:
Genau wie ihre Freundin Orla hat Jade die gesamten Sommer­ferien im Black Swan verbracht. Von Mat hat sie unter­dessen nichts Neues gehört. Kurz vor Start des neuen Schul­jahres kommt es jedoch zu einem Zwischen­fall, als nur wenige Schritte vom Clock­makers Market entfernt ein Schatten­hund auftaucht. Schlimmer noch: Jade wird beschuldigt, diesen herauf­beschworen zu haben. Doch das bleibt nicht der einzige Zwischen­fall. Die gesamte Zeiterben­gemeinschaft gerät innerhalb kurzer Zeit in Aufruhr. Daran, dass Chronos dahinter­steckt, zweifelt kaum jemand. Doch natürlich gerät Jade wieder mitten hinein in die Probleme, denn Chronos scheint es speziell auf sie abgesehen zu haben.
Anja Ukpai überspringt die Sommer­ferien und lässt Band 2 ihrer Urban-Fantasy-Trilogie „Meridian Princess“ kurz vor Beginn des neuen Schul­jahres starten. Dass der in Band 1 („Die Clock­makers Academy“) wieder­erlangte Stunden­zeiger nicht alle Probleme löst, war natürlich zu erwarten. Nachdem sich der Vorgänger primär um Jades Stunden­erbe und die damit verbun­denen Fähig­keiten drehte, steht diesmal ihr Minuten­erbe im Fokus. Die Geschichte und ihre Welt gewinnen dabei an Tiefe, im 1. Band ausge­sparte Infor­mationen werden ergänzt.
Etwas aus dem Rahmen fällt der Prolog. Hier kommen Dinge zur Sprache, die auch nach Been­digung des Buches nicht aufgeklärt werden. So wird hier beispiels­weise angedeutet, dass man per Zeit­fenster nicht nur zwischen Orten, sondern auch wirklich durch die Zeit reisen kann. Auch wenn die Bezeich­nung „Zeit­fenster“ das natürlich nahelegt, wurde es in beiden Bänden nie in irgend­einer Form thematisiert. Da bleibt für den abschlie­ßenden Band der Trilogie noch einiger Aufklärungs­bedarf.
Auch in diesem Band bleibt der Stil der Autorin über­zeugend. Wie bereits beim Vorgänger liegt der Erzähl­fokus (mit Ausnahme des Prologs) stets auf der Prota­gonistin.

Fazit:
Auch der 2. Besuch bei den Zeiterben kann den Leser fesseln.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.«
  14      0        – geschrieben von Frank1
 
Kommentar vom 2. September 2020 um 15:27 Uhr (Schulnote 1):
» Meridian Princess

Ein fantastisches Buch!

Klappentext:
Die Stunde der Zeitheldin schlägt wieder!
Jade hat den magischen Stundenuhrzeiger in die Zeiterbengesellschaft zurückgebracht. Doch ihr bester Freund Mat hat dabei seine Kräfte verloren und muss die Academy verlassen. Zum Glück hat Jade noch Orla und Henry an ihrer Seite! Nur warum verhält sich Henry plötzlich so abweisend? Und dann schleicht auch noch ein geheimnisvoller Fremder durch den Clockmakers Market. Sind etwa die Time Knights zurückgekehrt? Die hatten noch nie Gutes im Sinn…

Cover:
Das Cover wurde von Max Meinzold illustriert. Mir gefällt es wirklich sehr gut! Die bunten Farben und die geschwungene Schrift stechen sofort ins Auge. Außerdem passt das Buch perfekt zum ersten Band. Ich bin schon wirklich sehr gespannt wie das Cover zum dritten Band aussieht.

Charaktere:
Die Charaktere haben sich im Laufe des Buches weiter entwickelt. Die Details und die Gefühle wurden wirklich gut durchgesetzt.

Altersempfehlung:
Wie bereits beim ersten Band, würde ich dieses Buch ab einem Alter von zwölf Jahren weiterempfehlen.

Fazit:
Das Buch war von Anfang bis zum Ende voller Spannungen und Überraschungen! Ich bin schon sehr gespannt wie es im dritten Band weiter geht!

Falls ihr noch auf der Suche, nach einem passenden Buch seid, könnt ihr gerne meine Website besuchen:

https://www.lesekaiser.at/buchrezensionen/«
  10      0        – geschrieben von Lesekaiser
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2020)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz